ProSOS

ProSOS - Portal fuer Sicherheit, Rettung und Schutz

 

ressebericht der PI Andernach für das Wochenende vom 09.03. - 11.03.2018

ID: 1849336

(ots) - Verkehrsunfall mit Flucht in Andernach - Am
09.03.2018, zwischen 07:30 Uhr und 10:00 Uhr, ereignete sich auf dem
Parkplatz in der Nähe der Kita in der Breite Straße ein
Verkehrsunfall. Ein bislang unbekannter Unfallverursacher stieß gegen
ein geparktes Fahrzeug. Hierdurch wurde die vordere Stoßstange des
geparkten Fahrzeugs beschädigt. Aufgrund eines Hinweises könnte eine
ältere Dame mit dunklem Kleinwagen als Unfallverursacherin in
Betracht kommen. Nähere Informationen zu der Person oder dem Fahrzeug
liegen derzeit nicht vor. Zeugen werden gebeten sich bei der
Polizeiinspektion Andernach, Tel. 02632 - 921 0, zu melden.

Ölspur in Andernach und Nickenich - Am 09.03.2018, gegen 11: 20
Uhr, meldeten mehrere Verkehrsteilnehmer eine größere Ölspur auf der
L116 zwischen Andernach und Nickenich. Ebenfalls waren mehrere
Straßen in der Ortslage Nickenich betroffen. Der Verursacher meldete
sich kurze Zeit später bei hiesiger Dienststelle. Bedingt durch die
Ölspur kam es glücklicherweise zu keinen Verkehrsunfällen. Die
Straßenmeisterei und die Feuerwehr veranlassten die fachgerechte
Beseitigung.

Verkehrsunfall mit Flucht in Mülheim-Kärlich - Am 10.03.2018,
gegen 14:35 Uhr, beschädigte ein bisher unbekannter Unfallverursacher
ein parkendes Fahrzeug in Mülheim-Kärlich. Das geparkte Fahrzeug
stand am Straßenrand in der Andernacher Straße. Der genaue
Unfallhergang ist bisher nicht bekannt, es wird jedoch vermutet, dass
bei dem Unfallverursacher ein Schaden im Bereich des Fahrzeughecks
entstanden ist. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion
Andernach, Tel. 02632 - 921 0, zu melden.

Widerstand gegen Polizeibeamte in Andernach - Am frühen Morgen des
11.03.2018, gegen 03:30 Uhr, meldete ein Fahrzeugführer hiesiger
Dienststelle, dass er im Kreisverkehr vor der Kreissparkasse von




einer Personengruppe angehalten wurde. Eine der Personen trat mit dem
Fuß gegen sein Fahrzeug. Die eingesetzte Streife wollte die
Personengruppe kontrollieren. Während der Kontrolle der
alkoholisierten Personengruppe wurde diese zunehmend aggressiver,
sodass weitere Streifen zur Unterstützung angefordert wurden. Im
weiteren Verlauf leisteten zwei Personen massiven Widerstand gegen
die polizeilichen Maßnahmen, sodass Pfefferspray eingesetzt werden
musste. Die beiden Personen wurden zur Dienststelle verbracht, wo
beiden Blutproben entnommen wurden. In der Dienststelle leisteten
beide erneut Widerstand. Beide Personen wurden in Gewahrsam
genommen. Durch die Widerstandshandlungen wurden zwei Polizeibeamte
leicht verletzt.




Rückfragen (ausschließlich von Pressevertretern) bitte an:

Polizeiinspektion Andernach

Telefon: 02632-921-0
PI Andernach: http://s.rlp.de/Ihy
E-Mail: piandernach(at)polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell


Themen in diesem Fachartikel:


Unternehmensinformation / Kurzprofil:
drucken  als PDF  an Freund senden   Verkehrsunfall mit 2 schwerletzten Personen  Gemeinsame Presseerklärung von Staatsanwaltschaft Hagen, PP Hagen und der KPB Märkischer Kreis: Nachtragsmeldung zum Tötungsdelikt vom Freitag
Bereitgestellt von Benutzer: ots
Datum: 11.03.2018 - 09:32 Uhr
Sprache: Deutsch
News-ID 1849336
Anzahl Zeichen: 0

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-PDKO
Stadt:

Andernach



Kategorie:

Polizeimeldungen



Dieser Fachartikel wurde bisher 0 mal aufgerufen.


Der Fachartikel mit dem Titel:
" ressebericht der PI Andernach für das Wochenende vom 09.03. - 11.03.2018"
steht unter der journalistisch-redaktionellen Verantwortung von

Polizeidirektion Koblenz (Nachricht senden)

Beachten Sie bitte die weiteren Informationen zum Haftungsauschluß (gemäß TMG - TeleMedianGesetz) und dem Datenschutz (gemäß der DSGVO).

Verkehrsunfallflucht - BMW gesucht ...

In der Nacht von Samstag 25.07. auf Sonntag 26.07. fuhr ein bislang noch unbekannter Pkw die L 117 von der A 48 kommend in Richtung Kobern-Gondorf. Auf einer gerade in der Gefällstrecke kam das Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß in ...

Alle Meldungen von Polizeidirektion Koblenz