. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Kellerbrand erfordert Evakuierung der Bewohner

12.03.2018 - 22:16 | 1850596



(ots) - Die Feuerwehr Offenburg war am Montag gegen
17.00 Uhr mit einem Großaufgebot an Hilfskräften in den Tulpenweg in
Hildboltsweier ausgerückt.

Im Keller eines Einfamilienhauses war ein Schadenfeuer
ausgebrochen, das sich rasch in dem großen, als Abstellraum genutzten
Raum ausbreiten konnte.

Die Bewohner, ein Ehepaar mit seinen zwei Kindern sowie die
pflegebedürftige Mutter eines der Eheleute konnten sich vor
Eintreffen der ersten Hilfskräfte auf die Terrasse retten. Die Mutter
wurde aufgrund einer akut medizinischen Notwendigkeit durch den
Rettungsdienst zur weiteren Versorgung ins Klinikum gebracht. Der
ausgedehnte Brand in dem Kellerraum konnte nach einer knappen viertel
Stunde unter Kontrolle gebracht werden. Das in dem Raum abgestellte
Inventar nahm jedoch massiven Schaden.

Für die Einsatzmaßnahmen mussten mehrere Atemschutztrupps sowie
zwei motorbetriebene Ventilatoren und eine Wärmebildkamera eingesetzt
werden.

Durch die intensive Rauchentwicklung entstand auch in den übrigen
Zimmern des zweigeschossigen Hauses erheblicher Schaden.

Die Hauskatze der Familie konnte unversehrt aus dem Obergeschoss
gerettet werden.

Die Schadenhöhe und Brandursache wird ermittelt. Die Bewohner
konnten für über die Nacht bei Angehörigen unterkommen. Das Haus ist
vorübergehend nicht bewohnbar.

Die Feuerwehr war bis zum Abend mit sieben Fahrzeugen und knapp 30
Einsatzkräften tätig. (SCH.)




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Offenburg
Pressesprecher
Wolfgang J. Schreiber
Telefon: 0781 / 919 34 128
E-Mail: pressedienst(at)feuerwehr-offenburg.de
www.feuerwehr-offenburg.de

Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Offenburg, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1850596

Kontakt-Informationen:
Firma: Freiwillige Feuerwehr Offenburg

Ansprechpartner: FW-OG
Stadt: Offenburg

Keywords (optional):
brand,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Ahaus - Suche nach geistig behinderter Person
(Enzkreis)- Frontalzusammenstoß auf der B 463 bei Unterreichenbach fordert drei Verletzte
Diebstahl eines E-Mountainbike
Ludwigsburg: Unfall mit einer schwer verletzten Person
Verkehrsunfall am Vogelweideplatz (Steinhausen)

Alle SOS News von Freiwillige Feuerwehr Offenburg

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de