. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Schwerer Verkehrsunfall in den Morgenstunden - eine Person verstorben

13.03.2018 - 11:32 | 1850891



(ots) - Am frühen Dienstagmorgen (13.03.2018) kam
es in Recklinghausen zu einem tödlichen Verkehrsunfall.

Der Rettungsdienst Recklinghausen wurde um 04.23 Uhr zur
Dortmunder Straße zwischen Ziegelgrund und Devensstraße alarmiert.
Dort war es zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Ein männlicher
Passant (Alter unbekannt) war aus noch unklaren Gründen auf der
Fahrbahn von einem PKW erfasst worden. Anwesende Ersthelfer sowie die
zuerst eintreffenden Kollegen der Polizei leiteten unverzüglich noch
an der Unfallstelle die Herz-Lungen-Wiederbelebung ein.

Der Patient wurde durch den Rettungsdienst mit einem Notarzt noch
vor Ort notfallmedizinisch versorgt und unter laufender Reanimation
ins Krankenhaus transportiert. Im weiteren Verlauf verstarb der
Patient dort leider.

Der betroffene PKW-Fahrer sowie die Ersthelferin standen unter
Schock und wurden durch den Rettungsdienst vor Ort betreut. Zur
Unterstützung der Polizei wurde die Unfallstelle im weiteren Verlauf
durch die Feuerwehr ausgeleuchtet.

Im Einsatz befanden sich zwei Rettungswagen, der Notarzt der
Berufsfeuerwehr Herten sowie der Löschzug Feuer- und Rettungswache.

Zum Unfallhergang hat die Polizei die weiteren Ermittlungen
aufgenommen. Die Feuerwehr kann hier keine Aussage treffen und
verweist auf die polizeilichen Auskünfte.

Die Feuerwehr Recklinghausen verweist in diesem Bezug auf die
Pressemeldung der Polizei Recklinghausen
(www.presseportal.de/blaulicht/pm/42900/3889850).




Feuerwehr Recklinghausen
Pressesprecher
Christian Schell
Telefon: 02361-30699 1206
Telefon: 02361-30699 1120 (Wachabteilungsleiter, außerhalb der
Bürozeiten)
Mobil: 01525-9180490
E-Mail: christian.schell(at)feuerwehr-recklinghausen.de
http://www.feuerwehr-recklinghausen.de/



Original-Content von: Feuerwehr Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1850891

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Recklinghausen

Ansprechpartner: FW-RE
Stadt: Recklinghausen

Keywords (optional):
unfall,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Dachstuhlbrand in einem Einfamilienhaus
Remseck am Neckar: Verkehrsunfall mit drei schwer verletzten Personen
Ennigerloh - Tageswohnungseinbruch
Großzügige Spende an die Jugendfeuerwehr Sankt Augustin-Menden durch den Sanitär- und Heizungsfachbetrieb Görtz
Familienstreit führte zu Polizeieinsatz

Alle SOS News von Feuerwehr Recklinghausen

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de