. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Abgabe eines Warnschusses nach Angriff auf Polizisten

13.03.2018 - 19:25 | 1851377



(ots) - In Buchholz (Landkreis Rostock), ist es heute
Mittag zu einem Polizeieinsatz gekommen, bei dem ein Warnschuss
abgegeben wurde. Verletzt wurde dabei niemand. Gegen einen 28 Jahre
alten Tatverdächtigen wurde eine Anzeige wegen Bedrohung und
versuchter gefährlicher Körperverletzung aufgenommen. Gegen 12 Uhr
wurden Beamte des Polizeihauptrevier Bad Doberan nach Buchholz
gerufen. Dort kam es zu familiären Streitigkeiten zwischen einem
28-Jährigen und seinem Vater. Nachdem die Polizei den Tatort
erreichte, ging der Sohn äußert aggressiv auf die Beamten los und
leistete enormen Widerstand, sodass Verstärkung angefordert werden
musste. Dem 28-Jährigen gelang die Flucht auf einen nahegelegenen
Acker. Bei der Verfolgung wurden die Polizeibeamten schließlich von
dem Mann mit einem Stein bedroht. Ein Beamter gab einen Warnschuss in
die Luft. Der Tatverdächtig ließ ab und konnte gefesselt werden. Er
befindet sich aktuell in ärztlicher Betreuung. Die Ermittlungen
dauern an.




Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
Sophie Pawelke, Stefan Baudler
Telefon 1: 038208 888 2040
Telefon 2: 038208 888 2041
Fax: 038208 888 2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock(at)polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208 888 2110
E-Mail: elst-pp.rostock(at)polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1851377

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeipr

Ansprechpartner: POL-HRO
Stadt: Rostock

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

250918-1039: Lenkrad ausgebaut
Verkehrsunfall, Fahrer nach Frontalkollision in LKW-Kabine eingeschlossen.
(Enzkreis) A8 bei Heimsheim - Stau nach Auffahrunfall
250918-1038: Weißer VW-Multivan gestohlen
Ahlen. Einbruch in Restaurant

Alle SOS News von Polizeipr

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de