. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Pressemeldung PI Andernach vom 23.03.18 - 25.03.18

25.03.2018 - 08:19 | 1858615



(ots) - In der Nacht von Freitag auf Samstag kam es in
der Altstadt Andernach zu div. Sachbeschädigungen an Fahrzeugen sowie
zu einem Diebstahl von einem Fahrrad. Ein Mitteiler gab telefonisch
gegenüber der Polizei an, dass drei Jugendliche auf einem Baugerüst
herumgesprungen sind. Einer der Jugendlichen hätte sogar ein amtl.
Kennzeichen dabei.

Die Jugendlichen können in der Kirchstraße angetroffen und einer
Kontrolle unterzogen werden. Hierbei kristallisierte sich heraus,
dass sie an div. Fahrzeugen vermutl. die amtl. Kennzeichen abgerissen
haben und noch möglicher Weise ein Fahrrad entwendeten.

Eine Anzeige gibt es auch noch dazu.

Am Sonntag, den 25.03.18, gg. 01:45h meldete eine ortsansässige
Diskothek, dass eine stark angetrunkene männl. Person gegen ein
geparktes Fzg. getreten und jetzt mit einem schwarzen Citroen über
den dortigen Parkplatz fahre.

Umgehend wurde die Örtlichkeit aufgesucht. Hier konnte die Person
angetroffen werden. Dieser streitet jedoch die Tat vehement ab. Ihm
wird mehrfach und unmissverständlich erläutert, dass er zwecks
Blutprobe die Polizei auf die Dienststelle begleiten muss. Nach einer
kleinen Auseinandersetzung konnte er aber dennoch dazu überzeugt
werden die Dienststelle aufzusuchen. Eine Blutprobe wurde entnommen.

Am gleichen Tag kam es gg. 04:10h in einer Gaststätte in Andernach
zu einer Auseinandersetzung zwischen Gästen und dem Personal.
Scheinbar benahmen sich die Gäste so daneben, dass sie von den
Mitarbeitern der Gaststätte aufgefordert wurden diese zu verlassen.
Hieraus entwickelte sich vor der Tür eine Auseinandersetzung in deren
Verlauf ein Gast mit dem Kopf gegen die Hauswand schlug. Als die
Auseinandersetzung vorbei war, warf einer der Mitarbeiter noch ein
Flasche den Gästen hinterher und traf dabei die Glaseingangstüre


einer dortigen Boutique. Diese ging dabei zu Bruch.




Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Koblenz
Polizeiinspektion Andernach
- Pressestelle -

Telefon: 02632-921-0
E-Mail: PIAndernach(at)polizei.rlp.de

Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1858615

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeidirektion Koblenz

Ansprechpartner: POL-PDKO
Stadt: Andernach

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizeidirektion Koblenz

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de