. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

"Ab jetzt dürfen wir hinten mitfahren" - Jugendfeuerwehr unterstützt aktive Wehr

27.03.2018 - 20:07 | 1860677



(ots) -
Mit Handschlag und den Worten "Wir freuen uns, Euch in der aktiven
Wehr begrüßen zu dürfen. Herzlich Willkommen", begrüßte der Leiter
der Freiwilligen Feuerwehr Bedburg-Hau Stefan Veldmeijer jetzt zwei
Jugendfeuerwehrleute in der aktiven Einsatzabteilung.

Niklas Flintrop und Michel Driessen waren seit 2012 in der
Jugendfeuerwehr. Mit Erreichen des 18. Lebensjahres konnten sie jetzt
in den Einsatzdienst wechseln. Darüber freuen sich Beide besonders:
"Endlich dürfen wir hinten mitfahren". Auch deshalb, weil sie die
Möglichkeit hatten, innerhalb der Zeit bei der Jugendfeuerwehr an
Grundausbildung der Freiwilligen Feuerwehr teilzunehmen. Damit war
der erste Schritt für die Teilnahme an Einsätzen der Feuerwehr
erfüllt.

Für den Wechsel in die aktive Wehr erhielten die zwei "Neuen" von
ihren zukünftigen Einheitsführern Christoph Howald und Michael
Killewald ihre Einsatzkleidung und den Helm. Als angehender
Dachdecker unterstützt Michel Driessen ab sofort die Einheit in
Schneppenbaum, der Abiturient Niklas Flintrop die Einheit in Hau.
Damit gibt es nun 169 Einsatzkräfte in der Freiwilligen Feuerwehr
Bedburg-Hau.

Die Gemeindebrandinspektoren Stefan Veldmeijer und Klaus Elsmann
dankten mit den Worten: "Es ist nicht selbstverständlich, viel
Freizeit in die Mitgliedschaft der Jugendfeuerwehr zu investieren, um
sich ausbilden zu lassen".




Rückfragen bitte an:

Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau
Pressesprecher
Michael Hendricks
Telefon: 02821 / 7 38 92 97
Fax: 02821 / 7 38 92 98
E-Mail: michael.hendricks(at)feuerwehr-bedburg-hau.de
www.feuerwehr-bedburg-hau.de

Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1860677

Kontakt-Informationen:
Firma: Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau

Ansprechpartner: FW-KLE
Stadt: Bedburg-Hau



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Einbruch in die Gesamtschule Karl-Fegers-Straße
Vreden - Wagen auf Parkplatz angefahren
(BC) Mietingen - Nicht aufgepasst / Hoher Schaden entstand bei einem Unfall am Montag auf der B30.
Tankstelle nicht besetzt - Zapfsäulen aber in Betrieb
Sperrungen wegen Weltkriegsbombe

Alle SOS News von Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de