. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Autoknacker in Groß Schwülper unterwegs

28.03.2018 - 16:27 | 1861386



(ots) - Schwülper, OT Groß Schwülper 27.03.2018 -
28.03.2018

Bislang unbekannte Autoknacker trieben vermutlich in der Nacht zum
Mittwoch in Groß Schwülper ihr Unwesen.

Aus einem verschlossenen Seat, der auf einem Stellplatz vor einem
Einfamilienhaus an der Braunschweiger Straße geparkt war, entwendeten
die Täter ein fest eingebautes Radio-Navigationssystem.
Aufbruchspuren waren am Pkw nicht zu erkennen. Der Diebstahl
ereignete sich im Zeitraum zwischen Dienstagabend, 18.40 Uhr und
Mittwochmorgen, 8 Uhr.

Vermutlich dieselben Täter demontierten ein fest installiertes
Autoradio aus einem VW Scirocco, der auf einem Grundstück in der
Straße Im Born abgestellt war. Auch hier gab es keinerlei
Aufbruchspuren am Fahrzeug. Die Tat ereignete sich zwischen Dienstag,
13 Uhr und Mittwoch, 8 Uhr.

Die Gesamtschadenshöhe beträgt rund 2.000 Euro. Beide Autos waren
mit dem sogenannten Keyless Access System (KESSY) ausgestattet, einem
automatischen Schließ- und Startsystem, bei dem der Fahrzeugschlüssel
lediglich in der Tasche mitgeführt werden muss. Offenbar gelang es
den Tätern in beiden Fällen, den jeweiligen Code der entsprechenden
Schließvorrichtung zu entschlüsseln.

Um sachdienliche Hinweise zu beiden Fällen bittet die Polizei in
Meine, Telefon 05304/91230.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn
Presse-/Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Reuter
Telefon: + 49 (0)5371 / 980-104
Fax: + 49 (0)5371 / 980-130
E-Mail: pressestelle(at)pi-gf.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Gifhorn, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1861386

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeiinspektion Gifhorn

Ansprechpartner: POL-GF
Stadt: Schwülper

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

17.10.2019, 09.30 - 13.00 Uhr
Fahrradkontrollen

Falsche Polizisten am Telefon: So können sich ältere Menschen schützen
16.10.2019, 12:30 Uhr bis 16.10.2019, 13:45 Uhr
Verkehrsunfallflucht

181019-931: Diebstahl verhindert - Zeugen gesucht
Handwerkerfahrzeuge aufgebrochen ++ PKW drehte sich ++ Auto in Bad Nauheim angesteckt ++ verlorener Reifen sorgte für Behinderungen auf der Autobahn ++ u.a.

Alle SOS News von Polizeiinspektion Gifhorn

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de