. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Verkehrsunfall mit Personenschaden auf der BAB 2 in Rinteln

30.03.2018 - 16:40 | 1862456



(ots) - Am Karfreitag kam es gegen 11:15 Uhr auf der BAB
2 in Fahrtrichtung Hannover zwischen den Anschlussstellen Veltheim
und Bad Eilsen zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden.

Nachdem ein 50jähriger Pkw-Fahrer aus Bad Salzuflen bemerkte, dass
sein Pkw Ford Focus anfing zu brennen, hielt er auf dem
Seitenstreifen an. Infolgedessen kam es zu einer leichten
Verkehrsstauung durch Neugierige. Dies bemerkte eine 57 jährige
Opel-Astra-Fahrerin aus Bielefeld zu spät und fuhr auf einen vor ihr
fahrenden VW Transporter auf, der von einem 62jährigen Bielefelder
gelenkt wurde. Diese Transporter wurde durch die Wucht des Aufpralls
noch auf den davor fahrenden VW Passat geschoben, der von einem
40jährigen aus Oelde gelenkt wurde. Ein weiterer 42jähriger
Pkw-Fahrer aus Schloß Holte-Stukenbrock wich den verunfallten
Fahrzeugen nach links aus und prallte hierbei mit seinem Pkw Audi A4
in die Mittelschutzplanke. Insgesamt drei Personen wurden bei dem
Unfall leicht verletzt und in umliegende Krankenhäuser gebracht. Für
die Löschung des brennenden Pkw und die Bergung der beteiligten
Fahrzeuge musste die Fahrbahn zeitweise voll gesperrt werden. Da die
Fahrbahndecke erheblich verunreinigt worden war, ging es für ca. vier
Stunden nur einspurig an der Unfallstelle vorbei. Dadurch kam es im
Osterreiseverkehr zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Die maximale
Staulänge betrug zeitweise bis zu ca. 18 Kilometern Länge. Es
entstand ein Gesamtschaden von ca. 50000.- Euro.




Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022


Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1862456

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Bielefeld

Ansprechpartner: POL-BI
Stadt: Bielefeld

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizei Bielefeld

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de