ProSOS

ProSOS - Portal fuer Sicherheit, Rettung und Schutz

 

Pressebericht der PI Andernach für das Osterwochenende vom 30.03.2018 - 02.04.2018

ID: 1863456

(ots) - Sachbeschädigung an Kraftfahrzeugen Urmitz - In
der Mozartstraße kam es am Morgen des 30.03. zu einer
Sachbeschädigung an einem geparkten PKW. Ein bislang unbekannter
Täter schlug die Heckscheibe ein.

Andernach - Von Freitag auf Samstag kam es in der Wegelerstraße in
Andernach zu einer Sachbeschädigung an einem geparkten PKW. Ein
bislang unbekannter Täter schlitzte das Stoffverdeck auf.

Hinweise zur Tat, insbesondere zu verdächtigen Personen oder
Fahrzeugen, bitte an die Polizei Andernach unter der Telefonnummer
02632/921-0 oder per E-Mail an piandernach(at)polizei.rlp.de.

Versuchter Einbruch Andernach - In der Hauptstraße im ST Namedy
kam es in der Nacht von Freitag auf Samstag zu zwei
Einbruchsversuchen durch einen bisher unbekannten Täter.

Hinweise zur Tat, insbesondere zu verdächtigen Personen oder
Fahrzeugen, bitte an die Polizei Andernach unter der Telefonnummer
02632/921-0 oder per E-Mail an piandernach(at)polizei.rlp.de.

Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss Andernach - In der Nacht von
Samstag auf Sonntag verlor ein 27-jähriger Fahrzeugführer die
Kontrolle über seinen PKW und durchbrach im Abfahrtbereich Namedy die
Uferschutzmauer. Er hatte Glück, wurde nur leicht verletzt und blieb
mit seinem PKW vor dem ca. 4 Meter tiefen Abgrund stehen. Da er
jedoch unter Alkoholeinfluss stand, wurde eine Blutprobe entnommen
und der Führerschein einbehalten.

Fahrt unter Drogeneinfluss Andernach - Bei einer Verkehrskontrolle
am Samstagabend gegen Mitternacht mussten die Beamten feststellen,
dass sich in dem PKW neben den 5 Insassen eine 6. Person im
Kofferraum befand. Zudem konnten bei dem 18-jährigen Fahrer
drogentypische Auffallerscheinungen festgestellt werden, die sich in
einem Drogenvortest bestätigten und eine Blutprobe entnommen wurde.
Der 6. Insasse musste den weiteren Weg zu Fuß bestreiten und der PKW




an einen fahrtüchtigen Fahrer übergeben werden. Gegen beide wurde ein
Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

Feuerwehreinsatz nach Brandmeldung Nickenich - 6 Jugendliche
lösten am Sonntagabend einen Feuerwehreinsatz mit 36 Feuerwehrleuten
und 6 Rettungskräften aus. Sie zündelten in der Ruine der verlassenen
Heimschule, wobei es auch zu einer kleinen Explosion gekommen sein
soll. Wie sich später herausstellte wurde diese Explosion durch eine
Deodose im Feuer ausgelöst. Das Feuer konnte gelöscht werden und es
entstand kein Sachschaden. Zum Glück wurde niemand verletzt.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Andernach
Telefon: 02632/921-0
PI Andernach: http://s.rlp.de/Ihy
E-Mail: piandernach(at)polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell


Themen in diesem Fachartikel:


Unternehmensinformation / Kurzprofil:
Bereitgestellt von Benutzer: ots
Datum: 02.04.2018 - 16:02 Uhr
Sprache: Deutsch
News-ID 1863456
Anzahl Zeichen: 0

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-PDKO
Stadt:

Andernach



Kategorie:

Polizeimeldungen



Dieser Fachartikel wurde bisher 0 mal aufgerufen.


Der Fachartikel mit dem Titel:
" Pressebericht der PI Andernach für das Osterwochenende vom 30.03.2018 - 02.04.2018"
steht unter der journalistisch-redaktionellen Verantwortung von

Polizeidirektion Koblenz (Nachricht senden)

Beachten Sie bitte die weiteren Informationen zum Haftungsauschluß (gemäß TMG - TeleMedianGesetz) und dem Datenschutz (gemäß der DSGVO).

Verkehrsunfallflucht - BMW gesucht ...

In der Nacht von Samstag 25.07. auf Sonntag 26.07. fuhr ein bislang noch unbekannter Pkw die L 117 von der A 48 kommend in Richtung Kobern-Gondorf. Auf einer gerade in der Gefällstrecke kam das Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß in ...

Alle Meldungen von Polizeidirektion Koblenz