. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Jugendfeuerwehr und Jugend-Einsatzteam der DLRG pflegen die RuSIS-Beschilderung an Ruhr und Baldeneysee

06.04.2018 - 12:17 | 1866312



(ots) -
Seit 2009 stehen in Essen 95 auffällig bunte Tafeln an den Ufern
der Ruhr und des Baldeneysees. Sie sind Teil des
Ruhr-Standort-Informationssystems "RuSIS". Aufgedruckt sind vier
Ziffern zur Standortbestimmung und zusätzlich die Notrufnummer der
Feuerwehr. Regen, Schnee, Moos und Grünspan ließen etliche Schilder
im Laufe der Zeit unleserlich werden. Manches Schild ist von
selbsternannten Graffiti-Künstlern "verschönert" worden, ein
überzeugter Fußball-Fan hat einen großen Teil der Schilder mit
Aufklebern "seines" Vereins versehen. Respekt. Es wird viel Zeit
kosten, die Schmierereien und Klebereste zu entfernen. Zu Beginn der
Freiluftsaison treten deshalb sieben Jugendfeuerwehrgruppen und das
Jugend-Einsatz-Team der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft an.
Sie reinigen, bessern aus oder ersetzen die Beschilderung, falls
erforderlich. "Ich freue mich, dass meine Jugendfeuerwehrleute und
das Jugendeinsatzteam der DLRG sich bereit erklärt haben, diese
wichtige Aufgabe zu übernehmen. Sie wissen, was es bedeutet,
Verantwortung zu übernehmen und sind wie selbstverständlich an der
frischen Luft. Obendrein lernen sie unser schönes Stadtgebiet kennen
und arbeiten im Team. Dinge, die die Entwicklung der jungen Leute
positiv beeinflussen können", sagte Essens Feuerwehr-Chef Ulrich
Bogdahn beim gemeinsamen Fototermin. (MF)

Info-Box: RuSis ist eine Privatinitiative und startete 2006 mit
einem Pilotprojekt. Nach Bochum und Hattingen konnte in Essen im Jahr
2009 mit Unterstützung der Stadtwerke Essen AG die Beschilderung
errichtet werden. 2011 folgte Schwerte, 2016 schloss sich
Mülheim/Ruhr an. In Essen sind im Jahr 2017 75 Einsätze mit dem
Adressstichwort RuSIS gefahren worden. (MF)




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Essen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit


Mike Filzen
Telefon: 0201 12-37014
Fax: 0201 12-37921
E-Mail: mike.filzen(at)feuerwehr.essen.de

Original-Content von: Feuerwehr Essen, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1866312

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Essen

Ansprechpartner: FW-E
Stadt: Essen-Stadtgebiet, 06.04.2018

Keywords (optional):
brand,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

UPDATE zur Brandstiftung in Olper Obdachlosenunterkunft
Recklinghausen - vermisste Mutter mit 2-jährigem Sohn daheim
Autofahrerinübersieht Fahrradfahrer: leicht verletzt
Bisher drei Einsätze am Samstag.
Mann stieß Frau vor Zug

Alle SOS News von Feuerwehr Essen

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de