. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Mehrere Auffahrunfälle mit ca. 12.000EUR Sachschaden

08.04.2018 - 14:52 | 1867337



(ots) - Freitag und Samstag, 06. und 07. April 2018
Bereich Einbeck

EINBECK(da) - Gleich mehrere ähnlich verlaufende Unfälle
beschäftigen die Polizei Einbeck im Laufe des vergangenen
Wochenendes.

Bereits am Freitag (06.04.18) ereignete sich gegen 14:10 Uhr im
Altendorfer Tor (Einbeck) ein Auffahrunfall. Ein 24-jähriger
BMW-Fahrer aus Einbeck erkannte offenbar zu spät, dass der vor ihm
fahrende 25-jährige Audifahrer aus Northeim verkehrsbedingt abbremsen
musste. An beiden Fahrzeugen entstand jeweils ein geschätzter
Sachschaden in Höhe von 4.000EUR; beide Fahrzeugführer blieben
unverletzt.

Ein analoger Unfall ereignete sich viereinhalb Stunden später auf
der Bundesstraße 3 im Bereich der Gemarkung Brunsen. Hier fuhr eine
38-jährige Einbeckerin mit ihrem Smart auf den PKW VW eines
30-Jährigen aus Northeim auf. Der Gesamtschaden belief sich hierbei
jedoch nur auf ca. 1.300EUR.

Am Samstagvormittag (07.04.18) ereignete sich gegen 11.00 Uhr ein
weiterer ähnlicher Unfall. Eine 34-jährige Frau aus dem Bereich NRW
befuhr die L580 von Markoldendorf kommend in Rtg. Einbeck. Vor dem
Kreisel zur Hansestraße mussten mehrere Fahrzeug verkehrsbedingt
halten. Auch hier fuhr die Verursacherin aus Unachtsamkeit auf den
vor ihr stehenden PKW auf und schob diesen auf einen dritten
Beteiligten. Der Gesamtschaden beläuft sich geschätzt auf knapp
3.000EUR.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Northeim/Osterode
Polizeikommissariat Einbeck
Pressestelle

Telefon: 05561/94978 0
Fax: 05561/94978 250
E-Mail: pressestelle(at)pi-nom.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim_osterode/

Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim/Osterode, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1867337

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeiinspektion Northeim/Osterode

Ansprechpartner: POL-NOM
Stadt: Einbeck

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizeiinspektion Northeim/Osterode

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de