. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Großeinsatz in Hagen - Polizei jagt Wohnungseinbrecher

10.04.2018 - 17:55 | 1869167



(ots) - Das eigene Zuhause aufgebrochen und durchwühlt
vorfinden. Persönliche und wertvolle Dinge sind gestohlen worden. Der
Wohnungseinbruch - ein Alptraum.   Auch, wenn die Zahlen vollendeter
Taten in Hagen bereits erheblich rückläufig sind, lässt die Polizei
nicht locker.   Deswegen fand am Dienstag, 10.04.2018, ein
großangelegter Einsatz der Hagener Polizei statt. Zur Unterstützung
reiste die Bereitschaftspolizei aus Bochum an. Insgesamt waren fast
80 Beamte an der Aktion beteiligt.   Bereits zum fünften Mal in
diesem Jahr besetzten die uniformierten Beamten wichtige
Knotenpunkte, wie Ein- und Ausfahrtsstraßen oder Autobahnzubringer,
die Einbrecher gern benutzen, um die Beute schnell
abzutransportieren. Jede Verkehrskontrolle mit verdächtigen Personen
oder Fahrzeugen kann hier wichtige Erkenntnissen für die Kripo
liefern. Dabei geht es nicht nur um Diebesgut oder Tatwerkzeuge,
sondern auch um die benutzten Autos und Insassen.   Darüber hinaus
führten Zivilkräfte zielgerichtete Kontrollen an bekannten
Umschlagplätzen der Täter durch.   "Die Einbrecher wissen
mittlerweile, dass wir in Hagen stark kontrollieren und ihnen auf den
Fersen sind", so Einsatzleiter EKHK Carl. "Wir wollen sie weiterhin
unter Druck setzen und aus dem Verkehr ziehen!"   Insgesamt
überprüften die Polizisten 286 Fahrzeuge und 410 Personen. Hierbei
musste die Polizei auch den einen oder anderen Verkehrsverstoß
ahnden.   Den Fahndern gingen aber auch zwei Gesuchte ins Netz. Ein
22-Jähriger wurde mit Haftbefehl gesucht, an der Herdecker Straße
aufgegriffen und festgenommen.

Am Volmeabstieg radelte nachmittags ein 31-Jähriger in die
Kontrollstelle. Gegen ihn bestanden gleich acht Fahndungsnotierungen,
unter anderem zwei Haftbefehle. Der bundesweit gesuchte Mann kommt
aus Aurich (Niedersachsen). Die Beamten nahmen ihn fest.



EKHK Carl zeigte sich mit dem Ergebnissen sehr zufrieden. Die
gewonnen Erkenntnisse werten seine Mitarbeiter in den nächsten Wochen
aus.

Die Einbruchszahlen können auch weiterhin reduziert werden. Daher
unser Appell an Sie: 

- Sichern Sie Ihre Wohnung / Ihr Haus! Wir geben Ihnen kostenlose 
Tipps dazu! (Tel.: 02331 - 986 1520)! 
- Seien Sie ein aufmerksamer Nachbar! 
- Rufen Sie im Verdachtsfall sofort die 110! 




Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Sebastian Hirschberg
Telefon: 02331/986 15 12
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen(at)polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/
https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA
https://twitter.com/polizei_nrw_ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1869167

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Hagen

Ansprechpartner: POL-HA
Stadt: Hagen

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizei Hagen

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de