. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Essen: Unfallfahrer flüchtet zu Fuß vom Stauderkreisel - Polizei sucht Zeugen

12.04.2018 - 13:01 | 1870417



(ots) - 45326 E-Altenessen-Nord: Ein Unfallfahrer flüchtete
Mittwochnacht (12. April) zu Fuß vom Unfallort am Stauderkreisel. Die
Polizei sucht Zeugen. Gegen 1 Uhr meldete ein 30 Jahre alter Zeuge
einen Verkehrsunfall auf der Wilhelm-Nieswandt-Allee. Ein Unbekannter
war mit einem schwarzen Ford vermutlich auf der
Wilhelm-Nieswandt-Allee in Fahrtrichtung Stadtmitte unterwegs. In
Höhe des Kreisverkehrs kam er aus ungeklärter Ursache nach links von
der Fahrbahn ab und prallte vor einen Ampelmast. Danach machte er
sich fußläufig in Richtung Stauderstraße aus dem Staub. Die
montierten Duisburger Kennzeichen waren von einem anderen Pkw
gestohlen. Der Mondeo war bereits abgemeldet. Wem das Auto gehört,
konnte am Unfallort nicht endgültig ermittelt werden. Die Polizei
stellte den Wagen für weitere Untersuchungen sicher. Der Flüchtige
ist zirka 1,8 Meter groß, hat eine schlaksige Statur und eine Glatze.
Bekleidet war er mit einer blauen Kapuzenjacke und einer grauen
Jeans. Er soll osteuropäisch ausgesehen haben. Hinweise zum
Unfallgeschehen oder zu der flüchtigen Person nimmt die Polizei Essen
unter der Telefonnummer 0201/829-0 entgegen. / MUe.




Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen(at)polizei.nrw.de


https://twitter.com/Polizei_NRW_E
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1870417

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Essen

Ansprechpartner: POL-E
Stadt: Essen

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Raubüberfall auf Tankstelle in Nörvenich
spektakulärer Verkehrsunfall mit Leichtverletzten
Verkehrsunfallflucht zwischen Heiligenstadt und Geisleden
Nienburg - Erneute Brandstiftung an einem PKW
Sachbeschädigung und Diebstahl an PKW

Alle SOS News von Polizei Essen

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de