. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Großübung der Kreisbereitschaft Nord

15.04.2018 - 12:15 | 1872017



(ots) - Der Titel einer groß angelegten Übung
im Landkreis Wittmund an der am Samstagvormittag auch viele
Einsatzkräfte aus dem Landkreis Leer teilnahmen, lautete "Heißer
Donner 2018".

Das Szenario: Bei einem Manöver eines Militärluftfahrzeuges über
dem Militärflugplatz in Wittmund ist es zu einem technischen Problem
gekommen. Beide Piloten mussten das Flugzeug mit dem Schleudersitz
verlassen. Die Außentanks der Maschine stürzten in den Wittmunder
Wald und lösten dort einen Großbrand aus.

Zahlreiche Einsatzkräfte aus dem Bereich Wittmund und von der
Bundeswehrfeuerwehr waren im Einsatz. Der Kräfteansatz reichte für
die vielen kleinen Szenarien aber nicht aus, weswegen die
Kreisfeuerwehrbereitschaft Nord des Landkreises Leer nachgefordert
wurde.

Im Landkreis Leer wurden die 4 Züge: Wasserförderung,
Wassertransport, Technische Hilfeleistung und Personalreserve sowie
die Führungsstaffel und die SEG des DRK um 06:00 Uhr alarmiert. Der
5. Fachzug Logistik war bereits seit 04:00 Uhr im Einsatz um ein
Frühstück für die Übungsteilnehmer vorzubereiten.

Nachdem sich alle Züge in ihren entsprechenden
Bereitstellungsräumen formiert hatten, trafen sie sich zum Frühstück
in Nortmoor. Von dort aus, rückten sie dann im Verband nach Wittmund
ab. Natürlich nur, weil es sich um eine Übung handelte, war Zeit für
ein Frühstück.

In Wittmund wurden den Zügen dann unterschiedliche Aufgaben
zugeteilt. Die Wasserförderung musste eine lange Schlauchleitung
aufbauen und dann ein Fahrzeug der Bundeswehrfeuerwehr mit
Löschwasser versorgen.

Der Zug "Wassertransport" kümmerte sich ebenfalls um einen
Wasserversorgung, jedoch im Pendelverkehr mit mehreren
Tanklöschfahrzeugen.

Der 3. Fachzug "Technische Hilfeleistung" mussten bei einem


Verkehrsunfall unterstützten. In dem Waldgebiet war ein Auto unter
Bäumen eingeklemmt, außerdem versperrten mehrere umgestürzte Bäume
die Zufahrt zur Einsatzstelle.

Die Kräfte der "Personalreserve" waren eingeteilt, die beiden
Piloten zu retten. Einer Hing samt Fallschirm in einem Baum, der
zweite war verschwunden und musste gesucht werden.

Gegen 13:30 Uhr konnte die Übung dann beendet werden. Nach einer
kurzen Nachbesprechung und einem gemeinsamen Mittagessen rückten die
Leeraner Kräfte wieder ab. Die Verantwortlichen zogen durchweg eine
positive Bilanz der gemeinsamen Übung zwischen Wittmunder und
Leeraner Kräften.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Landkreis Leer
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Dominik Janßen
Telefon: 0491/21371-11
Mobil: 0174/1777010
E-Mail: dominik.janssen(at)kreisfeuerwehr-leer.de
http://kreisfeuerwehr-leer.de

Original-Content von: Feuerwehr Landkreis Leer, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1872017

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Landkreis Leer

Ansprechpartner: FW-LK Leer
Stadt: LK Leer / Wittmund



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

181213 - 1226 Frankfurt-Sossenheim: Reifen zerstochen - Polizei sucht Zeugen
(Hattingen/Talmühle) Bei Ausweichmanöver Tunnelwand gestreift
Pressemitteilung des Polizeikommissariats Peine vom 13.12.2018
Festnahmen am Flughafen Stuttgart - Schwarzfahrer und Betrüger müssen ins Gefängnis
Heidelberg-Altstadt: Nach Taschendiebstahl Zeugen gesucht

Alle SOS News von Feuerwehr Landkreis Leer

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de