. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Einbrecher in Bürogebäude - Zeugin sah Verdächtigen flüchten

16.04.2018 - 13:00 | 1872727



(ots) - Am Sonntagabend beobachtete eine Zeugin einen
Unbekannten, der sich an einem Bürogebäude an der Minervastraße an
einem eingeschlagenen Fenster zu schaffen machte. Sie alarmierte die
Polizei und sah kurz nach dem Gespräch gegen 20.20 Uhr einen Mann in
Richtung Rehstraße weglaufen. Die eingesetzten Polizisten fanden
Blutspuren an dem eingeschlagenen Fenster und in mehreren anliegenden
Büroräumen waren weitere Blutstropfen zu finden. Offenbar hat sich
der Einbrecher beim Einsteigen leicht verletzt und die Spuren gelegt.
Ob er etwas entwendet hat, ist noch nicht bekannt. Die Kripo sicherte
den Tatort, eine erste Fahndung nach dem schlanken, etwa 1,75 Meter
großen Mann, bekleidet mit dunkler Lederjacke, Jeans und Basecap
verlief ohne Erfolg. Hinweise im Zusammenhang mit dem Vorfall bitte
an die Sachbearbeitung unter der 986 2066.




Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen(at)polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/
https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA
https://twitter.com/polizei_nrw_ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1872727

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Hagen

Ansprechpartner: POL-HA
Stadt: Hagen

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Vermisstensuche nach demenzkranker Rita Ratiu bislang erfolglos
Rieseby/ Kreis RD-Eck: Polizeibeamte nach Widerstand verletzt
Presseaufruf VU-Flucht 17.08.2019
Beelen - Radfahrerin bei Verkehrsunfall tödlich verletzt
Strande/ Kreis RD-Eck: Festnahme nach Einbruch in Keller

Alle SOS News von Polizei Hagen

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de