. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Zwei Leichtverletzte bei Verkehrsunfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen auf der BAB 63 im Bereich AS Wörrstadt.

16.04.2018 - 18:28 | 1873143



(ots) - Kurz vor 17 Uhr kam es auf der BAB 63,
Fahrtrichtung Kaiserslautern, unmittelbar hinter der AS Wörrstadt zu
einem Verkehrsunfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen. Aufgrund zu
hoher Verkehrsbelastung musste ein PKW-Fahrer sein Fahrzeug
verkehrsbedingt abbremsen. Ein nachfolgender Motorradfahrer erkannte
dies zu spät, fuhr auf den abbremsenden PKW auf und kam zu Sturz.
Hierbei wurde der 30 jährige leicht verletzt. Zwei nachfolgende PKW
konnten noch rechtzeitig bremsen und kamen vor der Unfallstelle zum
Stehen. Ein nachfolgender 26 jähriger BMW Fahrer aus dem Saarland
erkannte diese Situation zu spät und fuhr trotz eingeleiteter
Notbremsung den Fahrzeugen hinten auf. Der Fahrer des BMW wurde
hierdurch ebenfalls leicht verletzt und wurde wie der Motorradfahrer
zur weiteren Untersuchung ins Krankenhaus verbracht. Durch die
Zusammenstöße wurde die Fahrbahn durch ausgelaufene Betriebsmittel
und Fahrzeugteile verunreinigt und durch die FFW Wörrstadt gereinigt.
Zur Bergung der Fahrzeuge und Säuberung der Fahrbahn waren beide
Fahrstreifen der BAB 63 in Fahrtrichtung Kaiserlautern für ca. 1,5
Stunden gesperrt. Der Verkehr wurde über den Standstreifen
weitergeleitet. Es bildete sich ein ca. 4 km langer Rückstau. Die
Schadenshöhe an dem beteiligten Krad und den 3 beschädigten
Fahrzeugen beträgt ca. 25.000 Euro.




Rückfragen bitte an:

Verkehrsdirektion Mainz

Telefon: 06732-912-0
www.polizei.rlp.de/vd.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Verkehrsdirektion Mainz, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1873143

Kontakt-Informationen:
Firma: Verkehrsdirektion Mainz

Ansprechpartner: POL-VDMZ
Stadt: Wörrstadt

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Einbruch in ein Firmengebäude
Staatsanwaltschaft und Polizeipräsidium Stuttgart geben bekannt:
Festnahmen nach versuchtem Überfall auf Bankfiliale - Fünf Tatverdächtige festgenommen

Radfahrer vom Auto erfasst -
57-Jähriger lebensgefährlich verletzt

++ Verdächtiger Mann war nur betrunken ++ Einbrecher stehlen Schmuck ++ Mercedes Sprinter aufgebrochen ++
Ein Leichtverletzter beim Ausparken

Alle SOS News von Verkehrsdirektion Mainz

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de