. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

16.04.2018 - Feuer in Hörde

Gerümpel und Autoreifen brennen nahe der B236

16.04.2018 - 22:24 | 1873163



(ots) -
Gegen 18:36 Uhr wurde die Feuerwehr zur Straße "Am Remberg" in
Hörde alarmiert. Es war brennendes Buschwerk in der Nähe der B236
gemeldet worden. Schon auf der Anfahrt war von weitem eine dicke,
schwarze Rauchwolke zu sehen. Die ersteintreffenden Kräfte wurden
durch Passanten eingewiesen und über ein größeres Baustellengelände
zur Einsatzstelle geleitet.Soweit wie es mit den Löschfahrzeugen über
das Baustellengelände möglich war, fuhren die Brandschützer an die
Einsatzstelle heran. Trotzdem mussten noch über 150m
Schlauchleitungen verlegt werden um Wasser an die Brandstelle, an der
kein Buschwerk, sondern Gerümpel und Autoreifen brannten, zu
bekommen. Im weiteren Verlauf des Einsatzes wurden nocheinmal über
300m Schläuche verlegt um eine Wasserversorgung aufzubauen, da der
Wasservorrat der beiden eingesetzten Löschfahrzeuge, auch aufgrund
der großen Entfernungen schnell aufgebraucht war. Es wurden
zusätzliche Kräfte der "Löschwasserkomponente Süd" der Freiwilligen
Feuerwehr und der Abrollbehälter Tank-Wasser-Schaum zur Einsatzstelle
geschickt. Um die Flammen der brennenden Autoreifen zu ersticken
wurde neben zwei Strahlrohen auch Löschschaum eingesetzt. Gegen 20:10
Uhr konnte der Einsatzleiter den Einsatz als beendet erklären und
alle Kräfte einrücken.Die Feuerwehr war mit insgesamt 45
Einsatzkräften der Feuerwache 4 (Hörde), des Löschzuges 15
(Persebeck) der Freiwilligen Feuerwehr und des Rettungsdienstes im
Einsatz.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Dortmund
Pressestelle
Andreas Pisarski
Telefon: (0231) 845 - 5000
E-Mail: 37pressestelle(at)stadtdo.de
www.feuerwehr.dortmund.de

Original-Content von: Feuerwehr Dortmund, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1873163

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Dortmund

Ansprechpartner: FW-DO
Stadt: Dortmund



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Voerde -Verkehrsunfall mit schwer verletztem Radfahrer
Hundehalter gesucht
Brand in einem Mehrfamilienhaus in Schwerin
Waldbrände im Bereich Lübtheen
Sassenberg - Verkehrsunfall zwischen Radfahrerinnen, zwei Personen leicht verletzt

Alle SOS News von Feuerwehr Dortmund

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de