. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Breitnau: Pension nach Brand teilweise nicht mehr bewohnbar - Brandursache noch nicht geklärt (Ergänzung zum Brandobjekt)

17.04.2018 - 07:26 | 1873191



(ots) - Ergänzung: Bei dem Brandobjekt handelt es sich um
einen Gastronomiebetrieb mit Gästezimmern im Bereich Ödenbach.

Erstmeldung: Das Polizeirevier Titisee-Neustadt hat die
Ermittlungen zu einem Gebäudebrand in Breitnau übernommen. Der Brand
wurde der Polizei am Dienstag, 17.04.2018, kurz nach 3 Uhr, über die
Rettungsleitstelle bekannt. In Absprache mit Rettungsdiensten und
Feuerwehr wurde der Bereich um den Brandort weiträumig abgesperrt.
Die B500 war bis circa 5:45 Uhr voll gesperrt. Gegen 4:30 Uhr konnte
davon ausgegangen werden, dass sich keine Personen mehr im Haus
befanden. Eine Person, die Rauch eingeatmet hatte, musste vorsorglich
in eine Klinik eingeliefert werden. Mittlerweile wurde diese Person
wieder unverletzt entlassen. Das Feuer ist gelöscht. Nach derzeitigem
Stand können insgesamt sechs Personen wegen der Brandschäden nicht in
das Gebäude zurückkehren. Um deren Unterbringung sorgt sich derzeit
die Gemeinde. Die Ursache des Feuers konnte noch nicht ermittelt
werden. Hinweise auf Brandstiftung haben sich bis zum Zeitpunkt
dieser Pressemitteilung nicht ergeben.

jc




Medienrückfragen bitte an:
Jerry Clark
Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 0761 / 882-1016
E-Mail: freiburg.pp(at)polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1873191

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeipr

Ansprechpartner: POL-FR
Stadt: Freiburg

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Schwerer Verkehrsunfall mit zwei schwerverletzten Füßgängern in der Ortsdurchfahrt von Alsfeld (B 62, Bft-Tankstelle)
Fenstersturz eines 2-jährigen Kindes in Evershagen
Lahr - Bettenwechsel im Knast
Verkehrsunfall mit drei schwerverletzten Beteiligten
Pkw gerät unter Anhänger / Rettungshubschrauber im Einsatz

Alle SOS News von Polizeipr

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de