. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Verkehrsdienst legt Gespann still

17.04.2018 - 09:02 | 1873254



(ots) -
...durchgerostet...

Am Montag, 16.04.2018, gegen 10:30 h, wurde ein kurioses Gespann
im südlichen Stadtgebiet durch den Verkehrsdienst der Polizei
kontrolliert. Ein in Polen zugelassener Klein-LKW mit einem
Autotransportanhänger war auf dem Weg von seiner Heimat ins
rheinland-pfälzische Roth, um eine gekaufte Sonnenbank zu überführen.
Beim Befahren des Lüdenscheider Stadtgebiets fiel das Gespann dem
Verkehrsdienst auf, da es äußerlich einen stark beanspruchten
Anschein machte. Große Rostlöcher "zierten" das gesamte Blechkleid.
Der festgestellte verkehrsunsichere Zustand wurde durch einen
technischen Sachverständigen bestätigt, der selbst überrascht war,
dass die Bodengruppe des Klein-LKW noch mit dem Rest der Karosserie
verbunden war. Die Durchrostungen waren derart stark, dass das
Herausfallen der Bodengruppe kurz bevor stand. Der mitgeführte
Autotransportanhänger befand sich in einem ähnlich schlechten und
verkehrsunsicheren Zustand. Der tragende Rahmen war mehrfach gerissen
und die Bremsanlage ohne Funktion. Das LKW-Gespann wurde noch vor Ort
aus dem Verkehr gezogen und die Weiterfahrt untersagt. Der betroffene
Fahrer zahlte im Rahmen einer sogenannten Sicherheitsleistung einen
Betrag von 450 EUR, der für die Auslagen der technischen Untersuchung
und die Strafe verwendet wird. Der in Polen lebende Halter erhält
eine Anzeige, die sich ebenfalls im Bereich einer 400 EUR-Strafe
belaufen wird.




Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis(at)polizei.nrw.de
http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1873254

Kontakt-Informationen:
Firma: Kreispolizeibeh

Ansprechpartner: POL-MK
Stadt: Lüdenscheid

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Feuer zerstört LKW
Verkehrsunfall B10, Schwieberdingen-West, Sperrung in den Abendstunden zur Bergung
PKW-Fahrer unter Drogeneinfluss in Höhr-Grenzhausen
Wohnungsbrand (Tübingen)
Mannheim-Seckenheim: Mehrere Tonnen Karotten vom Hänger gefallen. Sperrung der K 9756 (Schwabensstraße)

Alle SOS News von Kreispolizeibeh

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de