. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

40 Atemschutzgeräteträger erklimmen den Schiffdorfer Fernmeldeturm

18.04.2018 - 20:49 | 1874858



(ots) -
Jeden Monat findet in der Gemeinde Schiffdorf eine Atemschutzübung
für die Atemschutzgeräteträger der 8 Schiffdorfer Wehren statt. Ziel
ist es, die Arbeit mit schwerem Atemschutz unter Belastung zu
trainieren. Am vergangenen Dienstag, den 11.04.2018 um 19:30Uhr
konnten rund 40 Feuerwehrleute aus der Gemeinde Schiffdorf , sowie
von der Feuerwehr Wulsdorf (Bremerhaven), ihre Belastbarkeit an einem
besonderen Ort erproben. Sie bestiegen in voller Atemschutzausrüstung
den Schiffdorfer Fernmeldeturm. Rund 15min. dauerte der Aufstieg für
die einzelnen Trupps, die über die Treppen ca. 80 Höhenmeter bis zum
Betriebsgeschoss überwinden mussten. Oben angekommen, gab es erst
einmal etwas zu trinken. Anschließend galt es bei einem Ankreuztest,
Fragen zum Thema Atemschutz zu beantworten. Als Belohnung für die
Anstrengungen gab es einen tollen Ausblick über Bremerhaven und die
Gemeinde Schiffdorf. Für die Sicherheit sorgte die Besatzung eines
Rettungswagens, diese brauchte aber glücklicherweise nicht
eingreifen. Dass es überhaupt möglich war den Turm zu besteigen,
haben die Brandschützer Herrn Hermes von der Deutschen Funkturm GmbH
zu verdanken. Er hatte sich extra Zeit genommen die Übung zu
begleiten und die vielen Fragen der Anwesenden fachmännisch zu
beantworten. Nach dem Rückweg, welcher wieder über die Treppen
führte, konnten bei einer Bratwurst und Getränken die Erfahrungen
ausgetauscht werden. Organisiert wurde die Übung durch die Mitglieder
der Ortsfeuerwehr Schiffdorf. Ende war gegen 22:30Uhr. Auf dem
Gelände des Fernmeldeturm durften keine Fotos gemacht werden, deshalb
kann leider kein Bildmaterial von der Übung zur Verfügung gestellt
werden.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Schiffdorf
Pressesprecher
Axel Fenker
Telefon: 0172 / 436 46 66


E-Mail: pressesprecher(at)ff-schiffdorf.de
http://www.schiffdorf.de/staticsite/staticsite.php?menuid=53&topmenu=
91

Original-Content von: Feuerwehr Schiffdorf, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1874858

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Schiffdorf

Ansprechpartner: FW Schiffdorf
Stadt: Schiffdorf



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Selm- 17-jähriger bei Motorradunfall verletzt
Pressebericht der Polizei Rüsselsheim vom 14.12.2019
Polizeiinspektion Goslar, Pressebericht vom 13.12. bis 14.12.2019
(HDH)Heidenheim -Betrunken und ohne Führerschein unterwegs
(HDH) Giengen - Feuerwehreinsatz in Giengen / Verbranntes Essen löst den Rauchmelder aus

Alle SOS News von Feuerwehr Schiffdorf

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de