. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Polizei stoppt Raser bei Ettenbüttel

20.04.2018 - 10:49 | 1875957



(ots) - Müden/Aller, OT Ettenbüttel, Landesstraße 283
20.04.2018, 07.15 Uhr bis 08.45 Uhr

Ein übereiliger Autofahrer wurde am Freitagmorgen auf der
Landesstraße 283 südlich von Ettenbüttel aus dem Verkehr gezogen.

Beamte des Polizeikommissariats aus Meinersen hatten sich mit der
Lasermesspistole zwischen Ettenbüttel und der Bundesstraße 188
postiert und kontrollierten dort die Geschwindigkeit der in Richtung
Süden fahrenden Autos und Motorräder.

Drei Pkw fuhren bei erlaubtem Tempo 100 mit mehr als 120 km/h an
der Messstelle vorbei. Die Fahrzeugführer dürfen nun mit
Bußgeldbescheiden des Landkreises Gifhorn rechnen.

Unrühmlicher Spitzenreiter war ein 39-jähriger aus Ettenbüttel,
der mit seinem Audi mit gemessenen 151 km/h an den Beamten
vorbeiraste. Nach Abzug aller Toleranzen drohen dem Mann nun ein
Bußgeld in Höhe von 160 Euro zuzüglich Verwaltungsgebühr, ein
einmonatiges Fahrverbot sowie zwei Punkte in Flensburg.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn
Presse-/Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Reuter
Telefon: + 49 (0)5371 / 980-104
Fax: + 49 (0)5371 / 980-130
E-Mail: pressestelle(at)pi-gf.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Gifhorn, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1875957

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeiinspektion Gifhorn

Ansprechpartner: POL-GF
Stadt: Müden/Aller

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 20.10.2019 mit einem Bericht aus dem Stadt- und Landkreis Heilbronn
Nachtrag zu: Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Paderborn und der Polizei Bielefeld zu: Tödlich Verletzter bei Wohnungsbrand in Delbrück
Appen: Feuerwehrkamerad bei Straßensperre angefahren
Gleich doppeltes Pech für einen Pilzsammler
Veranstaltungsreicher Sonntag

Alle SOS News von Polizeiinspektion Gifhorn

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de