. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

56 Krefelder Zollbeamten wurde das Deutsche Sportabzeichen verliehen

23.04.2018 - 09:57 | 1877535



(ots) -
Dass Sport nicht an Attraktivität verloren hat, zeigte die
Verleihung des Deutschen Sportabzeichens vergangen Freitag beim
Hauptzollamt Krefeld. Insgesamt 56 Zöllnerinnen und Zöllnern konnte
der Leiter des Hauptzollamtes Krefeld, Regierungsdirektor Jörg
Danschewitz-Ludwig, die Auszeichnung des Deutschen Olympischen
Sportbundes überreichen. Ein neuer Rekord, wie Danschewitz-Ludwig bei
der Laudatio zur Verleihung bemerkte, da nicht nur ein neuer
Teilnehmerrekord zu verzeichnen war, sondern die sportliche
Leistungsfähigkeit mit 38 goldenen und 22 silbernen Abzeichen
bestätigt werden konnte.

Spitzenreiter waren die Bediensteten der Finanzkontrolle
Schwarzarbeit mit 46 Sportlerinnen und Sportlern der Standorte
Krefeld und Mönchengladbach sowie elf Bedienstete der Kontrolleinheit
Verkehrswege aus Nettetal-Kaldenkirchen. Zehn Zöllnerinnen und
Zöllner des Hauptzollamtsstandortes Medienstraße in Krefeld, die
nicht dem Vollzugsdienst angehören, haben das Sportabzeichen im
Rahmen von Betriebssportgemeinschaften erworben und konnten mit
Bestleistungen ebenfalls ausgezeichnet werden.

Das Deutsche Sportabzeichen ist eine Auszeichnung des Deutschen
Olympischen Sportbundes. Es ist die höchste Auszeichnung außerhalb
des Wettkampfsports und wird als Leistungsabzeichen für
überdurchschnittliche und vielseitige körperliche Leistungsfähigkeit
verliehen. Die zu erbringenden Leistungen orientieren sich an den
motorischen Grundfähigkeiten Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und
Koordination. Aus jeder dieser Disziplingruppen muss eine Übung
erfolgreich abgeschlossen werden. Der Nachweis der Schwimmfertigkeit
ist notwendige Voraussetzung für den Erwerb des Deutschen
Sportabzeichens.




Rückfragen bitte an:

Hauptzollamt Krefeld
Pressesprecher


Rainer Wanzke
Telefon: 02151-850288
E-Mail: presse.hza-krefeld(at)zoll.bund.de
www.zoll.de

Original-Content von: Hauptzollamt Krefeld, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1877535

Kontakt-Informationen:
Firma: Hauptzollamt Krefeld

Ansprechpartner: HZA-KR
Stadt: Krefeld



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Hauptzollamt Krefeld

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de