. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Bad Salzuflen. Radfahrer fuhr in PKW und anschließend davon.

02.05.2018 - 12:32 | 1884190



(ots) - Auf der Bahnhofstraße kam es am vergangenen Montag
gegen 17.00 Uhr zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Radfahrer und
einem PKW. Der Radler verschwand anschließend ohne Angabe seiner
Personalien. Eine 45-Jährige war mit ihrem Citroen auf der
Bahnhofstraße in Richtung Schötmar unterwegs, als plötzlich von
rechts der Radfahrer kam und in die rechte Seite des Autos fuhr. Die
Autofahrerin wollte noch nach links ausweichen, musste das aber wegen
des herrschenden Gegenverkehrs abbrechen. Zeugen bestätigten den
Unfallhergang gegenüber der Polizei. Nach Lage der Dinge war der
Radfahrer auf der rechten der beiden in Fahrtrichtung Schötmar
vorhandenen Fahrspuren unterwegs und zog dann nach links, vermutlich
um die Straße zu überqueren. Auf der linken Spur befand sich zu
diesem Zeitpunkt die 45-Jährige in ihrem Auto. Nach der Kollision
rappelte sich der Radfahrer auf und fuhr mit seinem beschädigten
Fahrrad davon. Ob und wie schwer sich der Mann bei dem Unfall
verletzt hat, ist nicht bekannt. Er ist etwa 170 cm groß und wird von
Zeugen weiter wie folgt beschrieben: Kurze lockige und schwarze
Haare, leicht angegrauter kurzer Vollbart, etwa 50 bis Mitte 50,
normale Statur und dunkle Kleidung, darunter ein dunkler moderner
Wollmantel. Zeugen beschreiben ihn als "Omar-Sharif-Typ". Unterwegs
war er auf einem silberfarbenen Damenrad mit breitem Lenker und einem
Fahrradkorb auf dem Gepäckträger. Angaben zu dem Mann nimmt das
Verkehrskommissariat Bad Salzuflen unter 05222 / 98180 entgegen.




Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe
Pressestelle
Uwe Bauer
Telefon: 05231/609-5050 o. 0171-3078230
Fax: 05231/609-5095
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1884190

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Lippe

Ansprechpartner: POL-LIP
Stadt: Lippe

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Osnabrück - Einbruch in Apotheke
Unfallflucht auf Backereiparkplatz
150919-843: Versuchter Einbruch in Supermarkt
Kerwebesucher leistet Widerstand
Gefährliche Körperverletzung (kal)

Alle SOS News von Polizei Lippe

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de