ProSOS

ProSOS - Portal fuer Sicherheit, Rettung und Schutz

 

Ruhrort: Falsche Seite, ohne Licht - Radfahrer hat eigensinnige Rechtsauffassung

ID: 1885752

(ots) - Weil ein Radfahrer Donnerstagabend (3. Mai) gegen
22:20 Uhr Am Nordhafen auf der falschen Seite und ohne Licht
unterwegs war, kontrollierte ihn eine Streife. Er versuchte sich
damit herauszureden, dass er bei seinem Sportfahrrad kein Licht
bräuchte. Da jedes Rad bei Dunkelheit im Straßenverehr Licht haben
muss, erhoben die Beamten ein Verwarnungsgeld und wollten seinen
Namen wissen. Auch dabei hatte der Mann eine eigensinnige
Rechtsauffassung: ohne richterlichen Beschluss, müsse er den
Polizisten nichts sagen. Als die Streife ihn dann zur Wache bringen
wollte, wehrte er sich und versuchte sich den Griffen zu entreißen.
Mit angelegten Handschellen ging es dann für ihn ins
Polizeigewahrsam. Bei der Rangelei hatte sich der bis dato Unbekannte
Schürfwunden zugezogen. Ein Beamter verletzte sich ebenfalls leicht,
blieb aber im Dienst. Nach einer Nacht auf der Pritsche, gab der
46-Jährige dann doch seinen Namen preis und durfte wieder nach Hause
gehen. Die Polizisten erstatteten eine Anzeige wegen des Widerstands
gegen ihn.




Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801041
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell




Themen in diesem Fachartikel:


Unternehmensinformation / Kurzprofil:
drucken  als PDF  an Freund senden   Speyer - Fahrt unter Drogeneinfluss (01-0405)  Dülmen, Am Osthoff/ Wohnungseinbruch im Mehrfamilienhaus
Bereitgestellt von Benutzer: ots
Datum: 04.05.2018 - 11:32 Uhr
Sprache: Deutsch
News-ID 1885752
Anzahl Zeichen: 0

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-DU
Stadt:

Duisburg



Kategorie:

Polizeimeldungen



Dieser Fachartikel wurde bisher 0 mal aufgerufen.


Der Fachartikel mit dem Titel:
" Ruhrort: Falsche Seite, ohne Licht - Radfahrer hat eigensinnige Rechtsauffassung"
steht unter der journalistisch-redaktionellen Verantwortung von

Polizei Duisburg (Nachricht senden)

Beachten Sie bitte die weiteren Informationen zum Haftungsauschluß (gemäß TMG - TeleMedianGesetz) und dem Datenschutz (gemäß der DSGVO).

Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt ...

Ein Ladendetektiv hat am Montagnachmittag (27. Juli, 16:30 Uhr) in einem Supermarkt auf der Kommandantenstraße einen mutmaßlichen Dieb beobachtet. Der 33-Jährige soll drei Flaschen Schnaps in seinen Rucksack gesteckt und das Geschäft verlassen ha ...

Wanheimerort: Abbiegeunfall mit verletztem Kind ...

Am Montagvormittag (27. Juli, gegen 11:10 Uhr) sind auf der Kreuzung Wanheimer- und Fischerstraße zwei Autos zusammengestoßen: Eine 54 Jahre alte Opel-Fahrerin hatte von der Fischer- nach links in die Wanheimerstraße abbiegen wollen und übersah d ...

Alle Meldungen von Polizei Duisburg