. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

180506-2. Zwei mutmaßliche Kupferdiebe dem Haftrichter zugeführt

06.05.2018 - 12:00 | 1886763



(ots) - Tatzeit: 05.05.2018, 04:10 Uhr Tatort:
Hamburg-Meiendorf, Bargkoppelweg

Zwei Rumänen (42, 45) sind am Samstag dem Haftrichter zugeführt
worden, nachdem sie zuvor Kupferrohre aus einer Produktionshalle
entwendet haben sollen. Die abschließenden Ermittlungen führt das für
die Region Wandsbek zuständige LKA 152.

Beamte des Polizeikommissariats 38 wurden auf zwei Männer
aufmerksam, die sich konspirativ verhielten und versuchten, dem
Funkstreifenwagen auszuweichen. Die beiden Männer sollten hierauf
überprüft werden. Einer der Männer, wie später festgestellt, der
42-Jährige, versuchte vor der Überprüfung ein paar Handschuhe
wegzuwerfen. Bei dem 45-Jährigen wurden im Rahmen seiner Überprüfung
ebenfalls Handschuhe sowie eine Taschenlampe aufgefunden. Da der
45-Jährige zudem Schmutzanhaftungen, in Form einer gelben
Staubschicht, an der Kleidung aufwies und beide Männer
widersprüchliche Angaben zum Grund ihres Aufenthaltes machten, wurden
sie von den Beamten vorläufig festgenommen.

Weitere, zwischenzeitlich alarmierte, Polizeibeamte entdeckten nun
eine eingeschlagene Scheibe in der Produktionshalle einer Druckerei,
die derzeit nicht mehr im Betrieb ist. Im Untergeschoss der Druckerei
wurden diverse hochwertige Kupferleitungen gewaltsam aus ihren
Vorrichtungen getrennt.

In der unmittelbaren Nähe des Festnahmeortes der beiden
Tatverdächtigen fanden die Beamten ein unverschlossenes Fahrzeug auf,
in dem sich größere Mengen hochwertiger Kupferrohre befanden. In dem
Fahrzeug wurde zudem Einbruchswerkzeug aufgefunden. Dieses, die
Kupferrohre und der Pkw wurden sichergestellt.

Schuhabdruckspuren, die in der Druckerei aufgefunden wurden,
konnten den beiden Tatverdächtigen zugeordnet werden. Zudem wurde in
der Produktionshalle eine Ansammlung von gelbem Staub festgestellt,


die mit der Staubschicht auf der Kleidung des 45-Jährigen
übereinstimmte.

Die beiden Tatverdächtigen wurden von Beamten des
Kriminaldauerdienstes (LKA 26) einem Haftrichter zugeführt.

Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Uh.




Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Heike Uhde
Telefon: 040-4286 56212
E-Mail: polizeipressestelle(at)polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1886763

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Hamburg

Ansprechpartner: POL-HH
Stadt: Hamburg

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Lörrach: Randale in Kino - Vorführung unterbrochen - Mann leistet Widerstand bei Festnahme
Nachtragsmeldung!
Mutmaßlicher Räuber stellt sich nach Öffentlichkeitsfahndung

Feuerwehr Hamburg löscht brennenden Unrat
Terminhinweis für die Medien
"Verschweigen - Verurteilen" - Einladung zur Ausstellungseröffnung

Walsrode: Einbruch in Gaststätte; Dorfmark: Feuer im Wald; Behringen: Kurve geschnitten

Alle SOS News von Polizei Hamburg

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de