. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Nr.:0315 --Mercedes auf Fahrradständer eingeparkt--

13.05.2018 - 12:29 | 1891422



(ots) -
-

Ort: Bremen-Mitte, Bürgermeister-Smidt-Straße, Bremen-Walle, Waller
Heerstraße
Zeit: 12.05.18, 12.15 Uhr

Ein 27-jähriger Mann fuhr am Samstagmittag einer Polizeistreife
davon. Auf seiner Fahrt missachtete er mehrfach das Rotlicht von
Ampelanlagen, rammte ein parkendes Auto und blieb schließlich auf
einem Fahrradständer vor dem Walle-Center an der Waller Heerstraße
liegen.

Einsatzkräften der Schutzpolizei war der 27-Jährige aufgefallen,
als er verbotener Weise mit seinem Mercedes von der
Bürgermeister-Smidt-Straße aus nach links über die höhergelegenen
Gleise der Straßenbahn in die Falkenstraße abbog. Dabei behinderte er
eine Tram. Die Streifenwagenbesatzung folgte dem Coupé und forderte
den Fahrer zum Halten auf. Der ließ sich nicht beirren und setzte
seine Fahrt fort. Dabei brachte er mehrfach andere Autofahrer in
Bedrängnis. Auch der Zusammenstoß mit einem parkenden VW Passat
stoppte ihn nicht. Trotz beschädigter Vorderachse. Erst in der Waller
Heerstraße geriet das Mercedes-Coupé völlig außer Kontrolle und der
27-jährige Fahrer kollidierte mit einem Fahrradständer vor dem
Walle-Center. Dabei begrub es ein dort stehendes Fahrrad unter sich.
Am Fahrrad und am Mercedes entstand Totalschaden. Bei der Überprüfung
des Unfallfahrers stellte sich heraus, dass er keinen Führerschein
besaß. Gegen ihn wird jetzt wegen Straßenverkehrsgefährdung und
Fahren ohne Fahrerlaubnis ermittelt.




Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Bremen
Pressestelle
Telefon: 0421/362 12114
Fax: 0421/362 3749
pressestelle(at)polizei.bremen.de
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1891422

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Bremen

Ansprechpartner: POL-HB
Stadt: Bremen

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizei Bremen

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de