. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Feuerwehr befreit Schwangere bei Verkehrsunfall auf der Autobahn 3

13.05.2018 - 14:01 | 1891459



(ots) -
Königswinter - Bei einem Verkehrsunfall am Sonntagvormittag wurden
auf der BAB 3 drei Personen verletzt. Eine schwangere Frau musste von
der Feuerwehr mit technischem Gerät aus dem Fahrzeug befreit werden.
Um 11:15 Uhr am Sonntag wurden die Löschzüge Ittenbach, Oelberg und
Uthweiler zu dem Verkehrsunfall auf die Autobahn A 3 alarmiert. In
Höhe der Ortschaft Oberscheuren war es zu einem Alleinunfall eines
PKW gekommen. Die aus Belgien stammende Familie war mit dem Kombi in
Fahrtrichtung Köln unterwegs, als der Wagen nach rechts von der
Fahrbahn abkam. Das Fahrzeug blieb im Grünstreifen auf der Seite
liegen. Zufällig vorbeifahrende Kräfte des Technischen Hilfswerkes
hielten an und leisteten Erste Hilfe bis zum Eintreffen des
Rettungsdienstes. Zwei Insassen konnten das demolierte Fahrzeug
selbständig verlassen. Sie wurden leicht verletzt. Eine schwangere
Frau, war im PKW eingeschlossen. In Abstimmung mit dem
Rettungsdienst, wurde eine schonende Rettung eingeleitet. Mit
hydraulischem Rettungsgerät öffneten Kräfte der Feuerwehr das
Fahrzeug. Das Dach wurde abgetrennt, um die Frau vorsichtig aus dem
Fahrzeug retten zu können. Sie wurde nach erster Information
ebenfalls nur leicht verletzt. Während der Rettungsarbeiten blieb
eine Fahrspur in für den Verkehr gesperrt. Nach 1,5 Stunden war der
Einsatz für die Freiwillige Feuerwehr Königswinter beendet.




Rückfragen bitte an:

Freiwillige Feuerwehr Königswinter
Pressestelle
Marc Neunkirchen
Telefon: 0175 596 57 98
E-Mail: marc.neunkirchen(at)feuerwehr-koenigswinter.de
http://www.feuerwehr-koenigswinter.de

Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Königswinter, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1891459

Kontakt-Informationen:
Firma: Freiwillige Feuerwehr K

Ansprechpartner: FW Königswinter
Stadt: Königswinter



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Pkw Aufbruch im Industriepark Föhren
Brandstiftung an einem Mercedes Sprinter auf einem Park& Ride Parkplatz
Fußgänger angefahren und schwer verletzt
Ahrbergen - Diebeszug durch Scheune eines Gehöfts
Sarstedt - versuchter Fahrraddiebstahl durch Ummontieren von Reifen

Alle SOS News von Freiwillige Feuerwehr K

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de