. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Wohnungsbrand am Nordring

17.05.2018 - 02:11 | 1894175



(ots) - Um 00:15 Uhr erreichten mehrere Anrufe die
Leitstelle, die einen Brand in einem Wohngebäude am Nordring
meldeten. Aufgrund der konkreten Meldungen, dass auf der Rückseite
Flammen aus einer Wohnung im 3. OG schlagen würden, alarmierte die
Leitstelle sofort die Löschzüge aus der Innenstadt und aus
Wattenscheid zur Einsatzstelle. Beim Eintreffen der ersten Kräfte
kurze Zeit später, bestätigte sich dieses Lagebild. Da zu diesem
Zeitpunkt unklar war, ob sich noch Personen in der Brandwohnung
befanden, wurde umgehend eine Menschenrettung mit mehreren Trupps
eingeleitet. Glücklicherweise wurde in der Brandwohnung keine Person
gefunden. Aus dem restlichen Haus wurden insgesamt neun Personen
gerettet. Alle konnten nach notärztlicher Untersuchung an der
Einsatzstelle verbleiben und mussten somit nicht in ein Krankenhaus
transportiert werden. Obwohl das Feuer durch den umfangreichen
Löschangriff mit drei Trupps unter Atemschutz nach gut 30 Minuten
unter Kontrolle war, dauerten die Nachlöschmaßnahmen bis ca. 02:10
Uhr an. Grund war die massive Brandausbreitung auf alle Räume der
Wohnung. Insgesamt waren 56 Einsatzkräften von Feuerwehr und
Rettungsdienst vor Ort. Die entblößten Wachen der Berufsfeuerwehr
wurden mit 44 Kräften der Freiwilligen Feuerwehr besetzt. Am Einsatz
beteiligt waren die Löscheinheiten Bochum-Mitte, Altenbochum,
Wattenscheid-Mitte, Heide, Höntrop und Eppendorf. Die Kriminalpolizei
ermittelt nun die Brandursache.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Bochum
Pressestelle
E-Mail: feuerwehr-pressestelle(at)bochum.de
Telefon: 0234/9254-978
Verfasser: Nicolas Ennenbach
http://notfallinfo-bochum.de

Original-Content von: Feuerwehr Bochum, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1894175

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Bochum

Ansprechpartner: FW-BO
Stadt: Bochum



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Verkehrsunfall mit einem schwerverletzten Kradfahrer im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte
Oelde. Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss.
Verkehrsunfallflucht
Drensteinfurt. Verkehrsunfall mit zwei schwer verletzten Personen.
Warendorf. Zusammenstoß zwischen zwei Pedelec-Fahrern; einer schwer einer leicht verletzt.

Alle SOS News von Feuerwehr Bochum

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de