. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

(UL) Blaustein - Auf schmaler Straße gerammt / Bei Blaustein sind am Mittwoch zwei Autos zusammengestoßen.

17.05.2018 - 11:52 | 1894504



(ots) - Kurz vor 14 Uhr ereignete sich der Unfall zwischen
Bermaringen und Bollingen. Dort begegneten sich in einer Kurve zwei
Autos. Beide Fahrer fuhren in der Mitte der schmalen Fahrbahn und
gaben nicht acht. Sie stießen frontal zusammen. Die 25 und 26 Jahre
alten Männer erlitten leichte Verletzungen. Die Polizei schätzt den
Sachschaden auf rund 30.000 Euro. Sie ermittelt jetzt gegen beide
Fahrer.

Hinweis der Polizei: "Es ist möglichst weit rechts zu fahren,
nicht nur bei Gegenverkehr, beim Überholtwerden, an Kuppen, in Kurven
oder bei Unübersichtlichkeit", sagt die Straßenverkehrsordnung, und
weiter: "Auf Fahrbahnen, die so schmal sind, dass dort
entgegenkommende Fahrzeuge gefährdet werden könnten, muss so langsam
gefahren werden, dass mindestens innerhalb der Hälfte der
übersehbaren Strecke gehalten werden kann." Wer sich an diese
einfachen Regeln hält, schafft beste Voraussetzungen, sicher
anzukommen.

Diese und viele weitere Tipps gibt die Polizei in Broschüren auf
jeder Polizeidienststelle oder im Internet unter
www.gib-acht-im-verkehr.de.

++++++++++ 0907287

Wolfgang Jürgens, Tel. 0731/188-1111, E-Mail:
ulm.pp.stab.oe(at)polizei.bwl.de




Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp(at)polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1894504

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeipr

Ansprechpartner: POL-UL
Stadt: Ulm

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Auffahrunfall mit einem Schwer- und vier Leichtverletzten
Erneut schwere Unwetter im Kreis Heinsberg. Diesmal traf es die Gemeinde Selfkant besonders schwer, hier wurden Straßen und Keller von den Wassermassen überflutet.
Sattelzug umgekippt - Autobahnkreuz Bad Oeynhausen stundenlang blockiert
Zeugen nach Verkehrsunfallflucht gesucht
Tageswohnungseinbruch

Alle SOS News von Polizeipr

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de