. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Rauchentwicklung in Regionalexpress löst Feuerwehreinsatz aus

17.05.2018 - 20:13 | 1894922



(ots) - Donnerstag, 17. Mai, 18:56 Uhr, Hauptbahnhof,
Stadtmitte

Aufgrund eines technischen Defektes in einem Schaltschrank, kam es
am frühen Abend zu einer Rauchentwicklung in einem Regionalexpress im
Hauptbahnhof Düsseldorf. Alle Fahrgäste konnten den Zug sicher
verlassen. Es gab keine verletzten Personen.

Um 18:56 Uhr wurde der Leitstelle der Feuerwehr Düsseldorf eine
Rauchentwicklung in einem Regionalexpress durch die Notfallleitstelle
der Deutschen Bahn gemeldet. Aufgrund der Meldung, entsendete der
Leitstellendisponent umgehend zwei Löschzüge der Berufsfeuerwehr, den
Führungsdienst sowie Sonderfahrzeuge und den städtischen
Rettungsdienst zum Hauptbahnhof. Bereits vor Eintreffen der ersten
Feuerwehrkräfte, wurden die Fahrgäste durch Mitarbeiter der Deutschen
Bahn sicher aus dem Zug geleitet. Der betroffene Bahnsteig wurde zur
Sicherheit durch die Feuerwehr geräumt. Bei der ersten Erkundung
durch die Feuerwehrtrupps, konnte eine leichte Rauchentwicklung
innerhalb des zweiten Waggons und deutlicher Brandgeruch festgestellt
werden. Um der Ursache hierfür auf den Grund gehen zu können, kamen
Wärmebildkameras zum Einsatz. Als Ursache konnte so ein defekter
Schaltschrank ausfindig gemacht werden, in dem es vermutlich zu einem
Schmorbrand kam. Da dieser bereits erloschen war, musste durch die
Feuerwehrtrupps nicht weiter eingegriffen werden. Um alle weiteren
Maßnahmen einzuleiten, wurden durch den Einsatzleiter Techniker der
Deutschen Bahn hinzugezogen.

Auf dem betroffenen Gleis kam es zu Störungen des Bahnverkehrs.
Für die etwa 45 Einsatzkräfte der Feuerwehr Düsseldorf war der
Einsatz nach gut einer Stunde beendet.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Düsseldorf
Pressedienst Feuerwehr Düsseldorf
Telefon: 0211.8920180
E-Mail: feuerwehr(at)duesseldorf.de


http://www.feuerwehr-duesseldorf.de

Original-Content von: Feuerwehr Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1894922

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr D

Ansprechpartner: FW-D
Stadt: Düsseldorf



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

--- Unfall mit 5 Verletzten in Stuhr - Einbruchsversuche in Syke - Brand einer Srohballenpresse in Bruchhausen-Vilsen ---
Belm-Vehrte: Sachbeschädigung im Gattfeld
OH_Neustadt i. H. /

Person in Neustadt vermisst - Polizei sucht Besitzer der Fundsachen

Wiesloch, Rhein-Neckar-Kreis: Nach Fahrradunfall - Kind schwer verletzt
Auto auf REWE-Parkplatz angefahren - Polizei Drochtersen sucht Unfallzeugen

Alle SOS News von Feuerwehr D

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de