. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Nr.: 0333 --Räuber festgenommen--

21.05.2018 - 10:18 | 1896512



(ots) -

-

Ort: Bremen-Mitte, Stephanikirchhof
Zeit: 19.05.2018, 18:30 Uhr

Am frühen Samstagabend raubten zwei 32 und 34 Jahre alte Männer
einem 84-Jährigen die Geldbörse aus seiner Wohnung am
Stephanikirchhof. Nur wenige Minuten später konnten sie gestellt und
festgenommen werden.

Bereits gegen 16.15 Uhr klingelte der 32-Jährige das erste Mal bei
dem Senior an der Tür. Unter einem Vorwand gelang es ihm den
84-Jährigen davon zu überzeugen, ihm Geld zu leihen. Etwa zwei
Stunden später kam er mit seinem 34-jährigen Begleiter zurück. Er gab
vor, dass Geld zurückzahlen zu wollen. Nachdem sie sich einige Zeit
in der Wohnung aufhielten und dem Senior die Geschichte verdächtig
vorkam, schrie der Jüngere los, verlangte Geld, umklammerte den
Senior und raubte ihm die Geldbörse aus seiner Tasche. Daraufhin
rannten beide davon und flüchteten auf einem Fahrrad in Richtung
"Diepenau". Der ältere Herr rief sofort den Notruf der Polizei.

Kurze Zeit später entdeckten Einsatzkräfte die zwei im Rahmen der
Fahndung, wie sie gerade in die Wallanlagen fuhren. Während der
Ältere unverzüglich stehen blieb, versuchte der Jüngere, der auf dem
Gepäckträger saß, zu Fuß weiter zu flüchten. Auf seiner Flucht warf
er das zuvor gestohlene Portemonnaie weg. Nach wenigen Metern holten
Einsatzkräfte den Mann ein und nahmen ihn fest.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Bremen erließ ein Haftrichter
gegen den 32-Jährigen einen Untersuchungshaftbefehl.




Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Bremen
Jana Schmidt
Telefon: 0421 362-12114
pressestelle(at)polizei.bremen.de
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1896512

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Bremen

Ansprechpartner: POL-HB
Stadt: Bremen

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizei Bremen

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de