. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Gasausströmung aus Baugrube

23.05.2018 - 14:37 | 1898381



(ots) - Mittwoch, 23.Mai 2018, 07:30 Uhr,
Graf-Engelbert-Straße 1, Angermund

Heute Morgen wurde die Feuerwehr zu einer Gasausströmung nach
Angermund gerufen. Aus einer Baugrube war ein Strömungsgeräusch zu
hören und Gasgeruch wahrnehmbar. Der Leitstellendisponent entsendete
Einheiten der Freiwilligen Feuerwehr Angermund, der Feuerwachen
Flughafenstraße, Münsterstraße, Posener Straße und den Führungsdienst
von der Hüttenstraße zum Einsatzort. Zeitgleich wurden Mitarbeiter
der Stadtwerke Düsseldorf zur Unterstützung gerufen.

Vor Ort wurde festgestellt, dass es aus ungeklärter Ursache in
einer Baugrube zu einer Undichtigkeit an einer Gasleitung kam. Der
Bereich wurde mit Messgeräten kontrolliert und ein Gefahrenbereich
eingerichtet. Sechs Personen wurden vorsorglich aus dem
Gefahrenbereich geführt und für die Dauer des Einsatzes betreut. Die
Mitarbeiter der Stadtwerke dichteten die Gasleitung ab. Im
Zusammenhang mit den Baumaßnahmen wurden in den letzten Tagen
Probebohrungen durchgeführt. Kontrollmessungen an diesen Bohrlöchern
ergaben erhöhte Werte in einem 20 Meter entfernten Probebohrloch.
Daraufhin wurden alle Bohrlöcher und die Keller der umliegenden
Gebäude kontrolliert. Um 09:00 Uhr konnte von Seiten der Feuerwehr
Entwarnung gegeben werden, da die Messwerte rückläufig waren und sich
eine weitere mögliche Undichtigkeit nicht bestätigte. Die
Einsatzstelle wurde an die Mitarbeiter der Stadtwerke übergeben, die
die abschließenden Maßnahmen einleiteten.

Für die Dauer des Einsatzes kam es zu Verkehrsbehinderungen.
Personen kamen im Rahmen des Einsatzes nicht zu schaden.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Düsseldorf
Pressedienst Feuerwehr Düsseldorf
Telefon: 0211.8920180
E-Mail: feuerwehr(at)duesseldorf.de
http://www.feuerwehr-duesseldorf.de



Original-Content von: Feuerwehr Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1898381

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr D

Ansprechpartner: FW-D
Stadt: Düsseldorf



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

(BC) Laupheim - Nicht aufgepasst / Hoher Sachschaden und zwei verletzte Personen sind das Resultat eines Unfalls am Montag bei Untersulmentingen.
Bockum: Duo lenkt Fußgängerin ab und raubt Handtasche - Zeugen gesucht
Erwitte-Schmerlecke-Seringhausen - Auslieferungsfahrer niedergeschlagen
Alkoholisiert im Pkw unterwegs - Mutter hatte ihre Kinder dabei - #polsiwi
Rheinau/ Memprechtshofen - Zeugenaufruf nach Unfallflucht

Alle SOS News von Feuerwehr D

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de