. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Meldungen aus dem Bodenseekreis

30.05.2018 - 17:12 | 1903654



(ots) -

--

Friedrichshafen

Autos beschädigt

Zeugen beobachteten am Dienstag gegen 23.30 Uhr, wie in der
Zeppelinstraße ein in Richtung Fischbach gehender, augenscheinlich
alkoholisierter, unbekannter, Mann fünf, auf dem Hof eines
Autohändlers abgestellte Autos mit einem unbekannten Gegenstand
zerkratzte. Der von den Zeugen als etwa 30 Jahre alter, ca. 180 cm
großer und schlanker Mann beschriebene Tatverdächtige konnte bei der
Fahndung nicht mehr angetroffen werden. Es entstand ein Sachschaden
von etwa 7.500 Euro. Zeugen, denen eine solche Person, die einen
Rucksack mit sich führte, im fraglichen Zeitraum im dortigen Bereich
aufgefallen ist oder die sonst sachdienliche Angaben machen können,
werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Friedrichshafen, Tel.
07541/701-0, in Verbindung zu setzen.

Friedrichshafen

Rollerfahrer stürzt

Ein 58-jähriger Rollerfahrer befuhr am Dienstagabend gegen 19.45
Uhr die Friedrichstraße in Richtung Eckenerstraße. Im
Kreuzungsbereich Eckenerstraße / Metzstraße geriet er wegen einer
Ölspur auf der Fahrbahn ins Rutschen und stürzte. Hierbei erlitt er
mehrere Schürfwunden und wurde vom Rettungsdienst erstversorgt. Die
Ermittlungen zum Verursacher der Ölspur dauern an. Am Roller entstand
ein Sachschaden von etwa 200 Euro.

Friedrichshafen

Auto im Kreisverkehr übersehen

Ein 68-jähriger Autofahrer befuhr am Dienstag gegen 09.30 Uhr die
Riedleparkstraße stadteinwärts und übersah beim Einfahren in den
Kreisverkehr Eugenstraße / Riedleparkstraße / Charlottenstraße den
Pkw eines sich bereits im Kreisverkehr befindlichen 35-Jährigen.
Durch den Zusammenstoß entstand ein Sachschaden von über 8.000 Euro.
Personen wurden dabei nicht verletzt.

Friedrichshafen



Einbruch in Vereinsheim

Ein unbekannter Täter brach in der Zeit von vergangenem Samstag,
11.00 Uhr, bis Montag, 11.00 Uhr, in die Räumlichkeiten eines
Vereinsheims im Industrieweg ein und entwendete zwei Beamer. Es
entstand ein Schaden von etwa 1.000 Euro. Zeugen, die im fraglichen
Zeitraum im Bereich zwischen Hauptfriedhof und MTU-Betriebsparkplatz
etwas Verdächtiges beobachtet haben oder sonst sachdienliche Hinweise
geben können, werden gebeten, dies dem Polizeirevier Friedrichshafen,
Tel. 07541/701-0, zu melden.

Friedrichshafen

Außenspiegel an Lkw beschädigt

Ein unbekannter Täter beschädigte in der Nacht von Montag auf
Dienstag an einem Lkw, der hinter dem Gebäude Vogelsangstraße 23
abgestellt war die beiden Außenspiegel. Hierbei entstand ein Schaden
von etwa 500 Euro. Zeugen, die im Bereich der Schreieneschschule
etwas Verdächtiges beobachtet haben oder sonst sachdienliche Hinweise
zum Täter geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier
Friedrichshafen, Tel. 07541/701-0, in Verbindung zu setzen.

Friedrichshafen

Unfallbeteiligter einfach weiter gefahren

Noch Zeugen sucht die Polizei zu einem Unfall, der erst jetzt
angezeigt wurde. Ein unbekannter Rollerfahrer missachtete am Montag
gegen 16.15 Uhr in der Lindauer Straße die Vorfahrt eines von rechts
kommenden, ebenfalls die Lindauer Straße befahrenden, 17-jährigen
Leichtkraftradfahrers. Beim Versuch auszuweichen, stürzte dieser
blieb aber glücklicherweise unverletzt. Der Rollerfahrer, der von dem
17-Jährigen als älterer Mann mit ungepflegter Bekleidung beschrieben
wurde und einen älteren Roller gefahren haben soll, setzte seine
Fahrt fort, ohne sich um den angerichteten Schaden von etwa 1.000
Euro zu kümmern. Personen, die den Unfall beobachtet haben oder die
Hinweise zu dem Rollerfahrer geben können, werden gebeten, sich beim
Polizeirevier Friedrichshafen, Tel. 07541/701-0, zu melden.

Kressbronn

Kind mit Roller stößt mit Auto zusammen

Ein verletztes Kind forderte ein Verkehrsunfall am Dienstag gegen
18.30 Uhr auf dem Weg "Im Eichert". Dieses fuhr mit seinem Roller am
linken Straßenrand in Richtung Strandbad, bog dann unvermittelt nach
links in eine der Zufahrten des Parkplatzes ein und streifte hierbei
den Pkw eines entgegenkommenden, aus dem Parkplatz fahrenden Mannes.
Vermutlich rollte dabei der Fahrer des Pkw mit dem rechten Reifen
über den Fuß des Kindes, welches vorsorglich vom Rettungsdienst in
ein Krankenhaus gebracht wurde.

Überlingen

Unfallflucht

Ein unbekannter Fahrzeuglenker beschädigte vermutlich beim
Rückwärtsausparken einen vor dem Gebäude Abigstraße 7 am Fahrbahnrand
geparkten grauen VW Bus. Anschließend fuhr der Verursacher einfach
davon, ohne sich um den angerichteten Schaden von etwa 3.000 Euro zu
kümmern. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben oder die
sachdienlich Hinweise zum Verursacher geben können, wenden sich bitte
an das Polizeirevier Überlingen, Tel. 07551/804-0.

Überlingen

Gefährliche Fahrweise

Noch Zeugen sucht die Polizei zu einem Vorfall am
Dienstagnachmittag gegen 16.15 Uhr in der Mühlenstraße. Eine
29-jährige Radfahrerin mit Kleinkind im Fahrradanhänger befuhr die
Mühlenstraße aus Richtung Nußdorf kommend in Richtung Innenstadt, als
ihr auf Höhe des Ostbahnhofes ein älterer Mann mit seinem
anthrazitfarbenen Mercedes auf ihrer Fahrspur entgegen kam. Die Frau
konnte jedoch durch ein rasches Ausweichen auf den Gehweg einen
Zusammenstoß mit dem Auto verhindern. Personen, die den Vorfall oder
das vorherige Fahrverhalten des Mannes beobachtet haben, werden
gebeten, sich mit dem Polizeirevier Überlingen, Tel. 07551/804-0, in
Verbindung zu setzen.

Deggenhausertal

Auffahrunfall

Vermutlich einen Moment unaufmerksam war am Dienstag gegen 17.00
Uhr eine 25-jährige Ford-Fahrerin, als sie in der Wittenhofer Straße
in Richtung Wittenhofen fuhr und hierbei auf den Pkw einer vor ihr
bis zum Stillstand abbremsenden 24-Jährigen prallte. Durch den
Zusammenstoß entstand ein Sachschaden von etwa 8.000 Euro. Die nicht
mehr fahrbereiten Fahrzeuge mussten durch einen Abschleppdienst
abtransportiert werden.

Überlingen

Alkoholisierter Autofahrer

Polizeibeamte des Polizeireviers Überlingen konnten nach Hinweis
eines Zeugen in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch kurz nach
Mitternacht einen auf der L 200a in Richtung Tüfingen fahrenden
40-jährigen erheblich alkoholisierten Autofahrer stoppen. Ein
durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von 3,4 Promille. Die
Polizisten veranlassten deshalb die Entnahme einer Blutprobe,
untersagten die Weiterfahrt und beschlagnahmten den Führerschein des
Mannes. Er hat sich nun wegen Trunkenheit im Straßenverkehr zu
verantworten.

Meersburg

Auto beschädigt

Ein unbekannter Täter zerkratzte in der Zeit von Montag, 14.00
Uhr, bis Dienstag, 20.15 Uhr, an einem an der Uferpromenade auf einem
Parkplatz abgestellten Peugeot die Motorhaube mit einem unbekannten
Gegenstand. Dabei entstand ein Schaden von einigen Hundert Euro.
Zeugen, die im fraglichen Zeitraum im Bereich des Therme-Parkplatzes
etwas Verdächtiges beobachtet haben oder sonst sachdienliche Hinweise
geben können, melden sich bitte beim Polizeirevier Überlingen, Tel.
07551/804-0.

Mayer

Tel. 07531/995-1014




Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531/995-1012
E-Mail: konstanz.pp.stab.oe(at)polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1903654

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeipr

Ansprechpartner: POL-KN
Stadt: Konstanz

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizeipr

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de