. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Kellerbrand lässt Wasserleitung bersten, Feuerwehr Hamburg im Lösch- und Lenzeinsatz

07.06.2018 - 07:04 | 1907947



(ots) - Hamburg Steilshoop, Feuer (FEU), 07.06.2018, 00:57
Uhr, Fritz-Flinte-Ring

In der Nacht zu Donnerstag wurde die Feuerwehr Hamburg über den
Notruf 112 in den Fritz-Flinte-Ring im Hamburger Stadtteil Steilshoop
gerufen. Der Anrufer hörte piepende Rauchmelder und konnte einen
Brandgeruch wahrnehmen. Durch die Rettungsleitstelle wurden der
Löschzug der Feuer- und Rettungswache Barmbek und die Freiwillige
Feuerwehr Barmbek in den Fritz-Flinte-Ring alarmiert. Als die ersten
Kräfte an der Einsatzstelle eintrafen, gab es eine starke
Rauchentwicklung aus einem Kellerverschlag eines mehrgeschossigen
Wohnhauses, Menschen waren nicht in Gefahr. Durch einen Trupp unter
umluftunabhängigem Atemschutz wurde ein C-Rohr zur Brandbekämpfung in
den Keller vorgenommen. Als die Kräfte den Brandherd erreichten,
wurden sie von einem Wasserschauer getroffen. Eine Wasserleitung war
durch die Brandeinwirkung geborsten, Wasser trat aus der Leitung aus.
Der Trupp löschte den Brand, zog sich kurz zurück, um dann
Sicherungs- und Lenzarbeiten einzuleiten. Durch den Einsatzleiter
wurden Hamburg Wasser, sowie ein Gerätewagen mit einem Wassersauger
an die Einsatzstelle nachgefordert. Die Wasserzuleitung in den
beschädigten Bereich wurde abgeschiebert und das ausgetretene Wasser
mithilfe des Saugers aufgenommen. Der Einsatz der Feuerwehr Hamburg
dauerte zwei Stunden.

Eingesetzte Kräfte: 1 Löschzug der Berufsfeuerwehr, 1 Freiwillige
Feuerwehr, insgesamt 18 Einsatzkräfte




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Hamburg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Jan Ole Unger
Telefon: 040/42851-4022
E-Mail: presse(at)feuerwehr.hamburg.de
http://www.feuerwehr.hamburg.de

Original-Content von: Feuerwehr Hamburg, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1907947

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Hamburg

Ansprechpartner: FW-HH
Stadt: Hamburg



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Einbruchsdiebstahl Klinikum
Einbruch in Einfamilienhaus
Pressemeldung für den Nordkreis Cloppenburg
Wetter - Versuchter Einbruch in der Hochstraße
Verkehrskontrollen

Alle SOS News von Feuerwehr Hamburg

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de