. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Fraktion vor Ort - MdL Müller-Witt besucht die Feuerwehren

08.06.2018 - 16:17 | 1909580



(ots) -
Im Rahmen der Image- und Informationsveranstaltung "Fraktion vor
Ort", einer Initiative des Verbandes der Feuerwehren (VdF NRW), war
heute ein Mitglied der SPD-Landtagsfraktion NRW zu Gast bei der
Feuerwehr Ratingen.

Frau MdL Elisabeth Müller-Witt informierte sich auf der
Hauptfeuer- und Rettungswache Ratingen beim Leiter der Feuerwehr
Ratingen René Schubert und beim stv. Leiter der Feuerwehr
Heiligenhaus Jörg Brunnöhler darüber, wo es auf politischer Ebene
möglicherweise Handlungsbedarf gibt.

Themenschwerpunkt war die Beschaffung von Fahrzeugen für den
Katastrophenschutz durch das Land NRW. Die Initiative von AGBF und
VdF NRW, weitere ABC-Erkundungskraftwagen durch das Land zu
beschaffen, um in jedem Kreis und in jeder kreisfreien Stadt ein
derartiges hochwertiges Messfahrzeug entsprechend der hohen
Gefahrenpotentiale durch Industrie und Transport in NRW vorzuhalten,
wurde besprochen. Ebenso das Konzept des Fachausschuss und
Arbeitskreises Technik von VdF NRW und AGBF NRW, je Bezirk ein
Löschunterstützungsfahrzeug für die Bekämpfung von Bränden in
unterirdischen Verkehrslagen und komplexen Gebäuden zu erleichtern,
wurde erörtert.

Als aktuelle gelungene Beispiele für Landesbeschaffungen wurde die
Beschaffung von zwei Löschgruppenfahrzeugen LF 20 KatS NRW je Kreis
und kreisfreier Stadt genauso erläutert wie der aktuelle Bau von 25
Betreuungskombis 2.0 für die Einsatzeinheiten, die gegenüber den
Vorgängern universell nutzbar sind für Personaltransport,
Materialtransport und Transport von Rollstuhlfahrern.

Abschließend betonte René Schubert noch die zunehmenden Probleme
der Personalgewinnung für die berufliche Struktur der Feuerwehren.
Während im mittleren Dienst (Laufbahngruppe 1.2) Bewerber häufig an
den Eingangsqualifikationen scheitern werden im gehobenen und höheren


Dienst (Laufbahngruppen 2.1 und 2.2) immer weniger Bewerber gefunden,
da der öffentliche Dienst aktuell nicht mit Wirtschaft und Industrie
konkurrieren kann. Neben den Anwärterbezügen sind die Ausbildungswege
für die Laufbahnen und die Besoldungsstruktur des öffentlichen
Dienstes Herausforderungen für die Zukunft.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Ratingen
René Schubert
Telefon: 02102/550 37777
Fax: 02102/5509370
E-Mail: rene.schubert(at)ratingen.de
www.feuerwehr-ratingen.de

Original-Content von: Feuerwehr Ratingen, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1909580

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Ratingen

Ansprechpartner: FW Ratingen
Stadt: Ratingen



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Feuerwehr Ratingen

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de