. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Kellergeschosse eines großen Schulungszentrums in Essen-Kupferdreh nach Starkregen überflutet, mehrere tausend Kubikmeter Wasser im Gebäude

10.06.2018 - 11:45 | 1910216



(ots) -
Gegen 03.15 Uhr hat es in der vergangenen Nacht unter anderem im
Bereich Essen-Kupferdreh massiv geregnet. Das Oberflächenwasser wird
hier normalerweise vom Eickelbach und vom Priehlbach, die zum Teil
verrohrt sind, in Richtung Deilbach abgeführt, der dann in seinem
Verlauf in den Baldeneysee mündet. Die Regengüsse waren
offensichtlich so ergiebig, dass die beiden Bäche über die Ufer
traten. Wasser und mitgeführter Schlamm drangen wegen des
abschüssigen Geländes in das Schulungszentrum der VGB PowerTech e. V
(mehr Infos unter https://www.vgb.org/kraftwerksschule.rss9) In den
Kellerräumen, in denen Technik- und Schulungsräume untergebracht
sind, stand das Wasser zwischenzeitlich mehr als einen Meter hoch.
Etwa 30 Feuerwehrleute sind mit Tauchpumpen und Tragkraftspritzen
seit 03.25 Uhr ununterbrochen im Einsatz, um das Wasser aus den
Gebäuden zu schaffen. Übrig bleibt der Schlamm, der knöcheltief die
Böden bedeckt. Derzeit wird mit schwerem Gerät im Außenbereich
Schlamm beseitigt, das Technische Hilfswerk unterstützt mit einem
Greifer, um die Bachläufe und deren Siebgitter von mitgerissenem
Material zu befreien, damit bei erneuten Unwetterlagen die
Wassermassen abfließen können. Die Arbeiten der Feuerwehr werden
sicher noch mehrere Stunden andauern. Ob der Schulungsbetrieb am
Montag aufgenommen werden kann, ist zweifelhaft, die Höhe des
Sachschadens nicht geklärt. (MF)




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Essen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Mike Filzen
Telefon: 0201 12-37014
Fax: 0201 12-37921
E-Mail: mike.filzen(at)feuerwehr.essen.de

Original-Content von: Feuerwehr Essen, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1910216

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Essen

Ansprechpartner: FW-E
Stadt: Essen-Kupferdreh, Deilbachtal, 10.06.2018, 03.25 Uhr

Keywords (optional):
unwetter,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Kellerbrand in städtischer Notunterkunft
Schwer verletzter Motorradfahrer durch Alleinunfall
Nachtrag zur Pressemeldung "schwerer Unfall - Vollsperrung B39"
Verkehrsunfallflucht auf Globus-Parkplatz
Diebstahl von Rolleranhänger

Alle SOS News von Feuerwehr Essen

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de