. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Räuberischer Diebstahl in Wohnung einer 92-Jährigen

11.06.2018 - 15:16 | 1911220



(ots) - Eine 92-jährige Iserlohnerin wurde vergangenen
Donnerstag, gegen 16.40 Uhr, Opfer eines räuberischen Diebstahls.
Nach bisherigen Erkenntnissen verschafften sich zwei tatverdächtige
Frauen unter einem Vorwand Zutritt zu ihrer Wohnung in der
Bädekerstraße. Die 92-Jährige tolerierte dies zunächst. Nachdem es
ihr "zu bunt" wurde, bat sie die beiden Frauen zu gehen. Hierbei
bemerkte sie, dass sich ein Mann, der offenbar zu den Frauen gehörte
und heimlich hereingeschlichen war, an einer Kommode zu schaffen
machte. Als die 92-Jährige versuchte eine der Frauen beiseite zu
stoßen, ergriff die Frau ihr Opfer kurzzeitig am Hals. Hierdurch
wurde sie leicht verletzt. Kurz darauf ließ sie von ihr ab und
flüchtete mit ihren beiden Mittätern aus der Wohnung. Im Ergebnis
stellte die Dame fest, dass Bargeld aus ihrer Geldbörse verschwunden
war. Im Rahmen eines weiteren Einsatzes, der der Polizei als
"verdächtige Personen" gemeldet wurde, konnten kurze Zeit später ein
Mann und eine Frau an der Osemundstraße angetroffen und vorläufig
festgenommen werden. Beide kommen möglicherweise als Tatverdächtige
für diesen Vorfall in Betracht. Hierbei handelte es sich um einen
20-jährigen Hagener sowie eine 23-jährige Hagenerin. Beide wurden
nach Durchführung aller polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen. Die
zweite Tatverdächtige ist weiterhin flüchtig. Alle drei erwartet ein
Strafverfahren wegen räuberischen Diebstahls. Die Ermittlungen dauern
an.

Zeugenhinweise nimmt die Polizei Iserlohn unter 02371/9199-0
entgegen.




Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis(at)polizei.nrw.de
http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1911220

Kontakt-Informationen:
Firma: Kreispolizeibeh

Ansprechpartner: POL-MK
Stadt: Iserlohn

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Kreispolizeibeh

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de