. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Landkreis Karlsruhe - Hochspannungsleitung abgerissen und zahlreiche Keller vollgelaufen - Sarkregen und Sturmböen sorgen für mehrere Feuerwehreinsätze

11.06.2018 - 21:02 | 1911377



(ots) - Am Montagnachmittag zog erneut eine
Unwetterfront über den Landkreis Karlsruhe hinweg. Starkregen und
Sturmböen hielten die Feuerwehren auch am Montagabend auf Trab.

Besonders heftig traf das Unwetter diesmal die Gemeinde Malsch bei
Karlsruhe. Dort verzeichnete die Feuerwehr Malsch am Abend über 20
unwetterbedingte Einsätze. Dies waren vollgelaufene Keller mit bis zu
15 cm Wassertiefe, umgestürzte Bäume und überspülte Straßen.

Auch in den anderen Gemeinden im Landkreis Karlsruhe mussten die
Feuerwehren am Montag ausrücken.

In Oberhausen-Rheinhausen riss eine Hochspannungsleitung aufgrund
des Sturmes und Starkregens ab und schlug am Boden funken. Die
Feuerwehr Oberhausen-Rheinhausen rückte an. Der Stromversorger musste
die Leitung anschalten. Es kam zu Stromausfällen in den umliegenden
Gemeinden.

Auch in Rheinstetten, Bad Schönborn, Forst und Bretten waren
vereinzelt Keller vollgelaufen und Bäume entwurzelt worden, zu welche
die örtlichen Feuerwehren alarmiert wurden.

Bis nach 20 Uhr gingen bei der Integrierten Leitstelle Karlsruhe
Notrufe über unwetterbedingte Ereignisse ein. Es bleibt zu hoffen das
sich das Wetter in den kommenden Tagen beruhigt und auch die letzten
Unwetterschäden der vergangenen Tage nach und nach beseitigt werden
können.




Rückfragen bitte an:

Kreisfeuerwehrverband Landkreis Karlsruhe
Pressesprecher
Fabian Geier
Telefon: 0721 / 936 840 40 (nur während der Dienstzeit)
E-Mail: feuerwehr.pressestelle.kfvka1(at)gmx.de
Internet: http://www.kfv-ka.de

Original-Content von: Kreisfeuerwehrverband Landkreis Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1911377

Kontakt-Informationen:
Firma: Kreisfeuerwehrverband Landkreis Karlsruhe

Ansprechpartner: FW-KA
Stadt: Karlsruhe

Keywords (optional):
hochwasser, unwetter,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Gaggenau -Überholt und überschlagen
Polizeieinsatz in Lewitzhof - Verhinderung einer Musikveranstaltung der rechten Szene
Trunkenheitsfahrten und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte beiNeppermin (LK Vorpommern-Greifswald)
Rollerfahrerin schwer verletzt, Handy-Gaffer zur Rede gestellt -Velbert- 1908129
tödlicher Verkehrsunfall nach Frontalkollision

Alle SOS News von Kreisfeuerwehrverband Landkreis Karlsruhe

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de