. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Unfallflucht in Gifhorn

12.06.2018 - 12:31 | 1911837



(ots) - Gifhorn, Im Weilandmoor 1 08.06.2018

Die Polizei sucht Zeugen zu einer Verkehrsunfallflucht, die sich
am vergangenen Wochenende in Gifhorn ereignet hat.

Eine 54-jährige aus Wasbüttel parkte ihren grauen VW Caddy am
Freitag gegen 8.15 Uhr auf dem Kunden- und Mitarbeiterparkplatz einer
Fleischwarenfabrik im Weilandmoor, um Einkäufe beim dortigen
Fabrikverkauf zu tätigen. Als sie gegen 8.30 Uhr zu ihrem Auto
zurückkehrte, bemerkte sie an diesem Beschädigungen am Radkasten
sowie am Stoßfänger vorne links. Die Gesamtschadenshöhe beläuft sich
auf rund 1.000 Euro. Aufgrund der gesicherten Unfallspuren dürfte ein
heller Pkw der Verursacher sein, der neben dem Caddy geparkt hatte.

Laut Aussage der 54-jährigen habe sich eine zirka 50 Jahre alte,
blonde Frau sehr auffällig im Verkaufsraum verhalten. Diese könne den
Unfall verursacht haben oder aber eine wichtige Zeugin des Vorfalls
sein.

Um sachdienliche Hinweise bittet die Polizei in Gifhorn, Telefon
05371/9800.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn
Presse-/Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Reuter
Telefon: + 49 (0)5371 / 980-104
Fax: + 49 (0)5371 / 980-130
E-Mail: pressestelle(at)pi-gf.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Gifhorn, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1911837

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeiinspektion Gifhorn

Ansprechpartner: POL-GF
Stadt: Gifhorn

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

++ Lkw-Fahrer mit Smartphone und unter Drogeneinfluss unterwegs ++
Zwei Verletzte nach Auffahrunfall
Montabaur. Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort
Mehr als 30 Einsätze nach kurzem und heftigen Gewitter im Kreis Pinneberg
Rauchentwicklung durch schmorendes Plastikgefäß im Mehrfamilienhaus.

Alle SOS News von Polizeiinspektion Gifhorn

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de