. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

TH_ABSTURZ - Sturz von der Leiter, liegt auf dem Dach, bewusstlose Person

13.06.2018 - 14:13 | 1912848



(ots) -
Der Löschzug 1 Stadtmitte der Freiwilligen Feuerwehr Werne wurde
um 12:19 Uhr am Mittwochnachmittag per digitalem Meldeempfänger mit
dem Stichwort "TH_ABSTURZ - Sturz von der Leiter, liegt auf dem Dach,
bewusstlose Person" in die Uhlandstraße nach Werne alarmiert. Ein
älterer Herr ist beim Kirschen pflücken aus unbekannter Ursache aus
einem Baum auf ein Gartenhausflachdach gefallen und verletzte sich
dabei. Aufgrund der gemeldeten Lage und der möglichen
Verletzungsmuster machten sich zwecks möglichst schonendem Transport
zu eine Unfallklinik, zusätzlich ein Notarzt per Rettungshubschrauber
auf den Weg zur Einsatzstelle. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte der
Freiwilligen Feuerwehr Werne behandelte bereits der Notarzt und der
Rettungsdienst aus Werne den Patienten auf dem Gartenhausdach. Der
zuerst eintreffende Einsatzleiter besprach die schonende Rettung des
Patienten mit dem Notarzt, da ein Einsatz der dafür prädestinierten
Drehleiter Aufgrund der Lage hinter dem Wohnhaus nicht in Frage kam.
Die unter Schock stehende Ehefrau wurde ebenfalls durch den
Rettungsdienst und Notarzt betreut. Die Aufgaben der Feuerwehr waren
die Absicherung der Landung des Rettungshubschraubers Christoph 8 aus
Lünen auf dem Schulhof der Uhlandschule und die patientenschonende
Rettung des verunfallten Patienten und dessen Übergabe an den
Rettungsdienst. Mittels der sogenannten Schaufeltrage und dem
Schleifkorb wurde der Patient rückenschonen mittels Muskelkraft der
Einsatzkräfte von dem Gartenhausdach auf den Boden transportiert.
Aufgrund der Rettungsarbeiten und des anstehenden Schulschluss wurde
die Uhlandstraße komplett für den Verkehr abgesperrt. Am Einsatz
beteiligt waren 12 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Werne mit
der Drehleiter, dem Hilfeleistungslöschfahrzeug und dem
Einsatzleitwagen, der Rettungsdienst und Notarzt aus Werne, die


Rettungshubschrauber Besatzung inklusive Notarzt vom Christoph 8 aus
Lünen sowie die Polizei. Einsatzende konnte der Leitstelle gegen
13Uhr gemeldet werden.




Rückfragen bitte an:

Freiwillige Feuerwehr Werne
Pressesprecher
Tobias Tenk (Brandmeister)
Telefon: 0151 22788827
E-Mail: tobias.tenk(at)feuerwehr-werne.de
http://www.feuerwehr-werne.de

Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Werne, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1912848

Kontakt-Informationen:
Firma: Freiwillige Feuerwehr Werne

Ansprechpartner: FW-WRN
Stadt: Werne



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

(KA)Bruchsal-Heidelsheim - 15-Jährige bei Unfall schwer verletzt, Fahrer flüchtet
Reifen zerstochen
Räuberische Erpressung
Anrufe von falschen Polizeibeamten in Schlangenbad halten die Polizei Bad Schwalbach auf Trab
Wohnungseinbruch in einem Mehrfamilienhaus

Alle SOS News von Freiwillige Feuerwehr Werne

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de