. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

In Wohnungen eingebrochen - Zeugen gesucht

14.06.2018 - 09:21 | 1913186



(ots) - Unbekannte sind am Mittwoch
(13.06.2018) in mehrere Wohnungen an der Brählesgasse, der
Gorch-Fock-Straße, der Barbarossastraße, und der Eschenauerstraße
eingebrochen und haben Schmuck und Bargeld im Gesamtwert von mehreren
Tausend Euro gestohlen. An der Brählesgasse drangen die Unbekannten
zwischen 07.00 Uhr und 18.30 Uhr durch die aufgehebelte Eingangstüre
ein, durchwühlten sämtliche Räume und stahlen Bargeld und Schmuck im
Wert von mehreren Tausend Euro. An der Gorch-Fock-Straße hebelten
Einbrecher zwischen 08.00 Uhr und 14.30 Uhr ein Küchenfenster eines
Einfamilienhauses auf und durchsuchten das Anwesen. Ob etwas
gestohlen wurde ist derzeit noch nicht bekannt. An der
Barbarossastraße stiegen die Täter zwischen 09.30 Uhr und 12.00 Uhr
durch ein Fenster in eine Wohnung ein, öffneten sämtliche Schränke
und Türen und erbeuteten Schmuck im Wert von mehreren Tausend Euro.
An der Eschenauer Straße bemerkten Zeugen gegen 22.45 Uhr
Taschenlampenlicht im Treppenhaus, sahen zwei unbekannte Männer und
alarmierten die Polizei. Den Unbekannten, die offenbar versucht
hatten mit einem Hebelwerkzeug in mehrere Wohnungen einzudringen,
gelang vor Eintreffen der Beamten die Flucht. Die tatverdächtigen
Männer wurden von den Zeugen wie folgt beschrieben: Etwa 30 Jahre
alt, dunkel und mit Basecaps gekleidet. Einer der beiden hatte einen
dunklen Dreitagebart. Zeugen werden gebeten, sich bei der
Kriminalpolizei unter der Rufnummer +4971189905778 zu melden.




Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle(at)polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp(at)polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/



Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1913186

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeipr

Ansprechpartner: POL-S
Stadt: Stuttgart-Stadtgebiet

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Feuer im NDR in Schwerin
Brandermittlung
Rumänischer Reisebus mit erheblichen Mängeln stillgelegt
Person ist in eine Glastür gestürtzt und klemmt fest.
Vermisste aus Bad Godesberg aufgefunden /
Frau befindet sich nun im Krankenhaus


Alle SOS News von Polizeipr

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de