. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Lippe / Barntrup. Nach Einbruch in Autohaus klickten die Handschellen.

15.06.2018 - 10:43 | 1914078



(ots) - Am frühen Mittwochmorgen, gegen 03.00 Uhr, erhielt
die Polizei von aufmerksamen Bürgern den Hinweis, dass gerade in ein
Autohaus an der Hamelner Straße eingebrochen wird. Sofort rückten die
Beamten mit mehreren Fahrzeugen zur Örtlichkeit aus und konnten drei
Personen an Ort und Stelle festnehmen. Einem offensichtlich vierten
Tatbeteiligten gelang die Flucht in die Dunkelheit. Ihre Beute, bei
der es sich um diverses Diebesgut aus den Büros handelte, hatten die
Täter noch bei sich. Ferner wurden die Beamten auf einen Skoda
Oktavia mit Mindener Kennzeichen aufmerksam, mit dem das Quartett
offenbar zum Tatort angereist war. Auto und die Kennzeichen sind
gestohlen. In ihren Vernehmungen legten die drei bereits polizeilich
bekannten Jugendlichen / Heranwachsenden im Alter von 15 und 19 (2)
Geständnisse ab. Der vierte Mittäter, ein ebenfalls polizeilich
bekannter 16-Jähriger, ist namentlich bekannt. Das Quartett kommt aus
Lippe (19- und 16-Jähriger) und aus dem Landkreis Schaumburg (19- und
15-Jähriger). Nach derzeitigem Ermittlungsstand stehen die Vier im
dringenden Verdacht, seit 2016 fortgesetzt eine Vielzahl von
Einbrüchen mit dem Ziel des PKW-Diebstahls, Kennzeichendiebstählen,
Fahren ohne Fahrerlaubnis und Tankbetrügereien, z.T. in wechselnder
Tatbeteiligung, in NRW und Niedersachsen begangen zu haben. Auch der
Vorwurf der "Unfallflucht" steht im Raum. Das festgenommene Trio ist
am Donnerstag dem Haftrichter vorgeführt worden, der gegen die beiden
19-Jährigen Haftbefehle erließ. Die umfangreichen Ermittlungen in dem
Fall werden noch längere Zeit in Anspruch nehmen, auch im Hinblick
auf weitere Mittäter.




Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe
Pressestelle
Uwe Bauer
Telefon: 05231/609-5050 o. 0171-3078230
Fax: 05231/609-5095
www.polizei.nrw.de/lippe



Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1914078

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Lippe

Ansprechpartner: POL-LIP
Stadt: Lippe

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Osnabrück - Einbruch in Apotheke
Unfallflucht auf Backereiparkplatz
150919-843: Versuchter Einbruch in Supermarkt
Kerwebesucher leistet Widerstand
Gefährliche Körperverletzung (kal)

Alle SOS News von Polizei Lippe

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de