. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Verkehrsunfall auf Einsatzfahrt zum Wohnungsbrand, fünf Personen verletzt

16.06.2018 - 21:22 | 1914810



(ots) -
Auf dem Weg zu einem gemeldeten Wohnungsbrand in Essen-Karnap
kollidierte am Samstagabend ein Einsatzleitwagen (ELW) der Essener
Feuerwehr (Land-Rover) mit einem Porsche Cayenne auf der Altenessener
Straße in Höhe der Ellernstraße/Seumannstraße. Dabei wurden alle fünf
Fahrzeuginsassen beider Fahrzeuge verletzt. Wie sich später
herausstellte, glücklicherweise nicht schwer. Die Einsatzfahrzeuge
fuhren die Altenessener Straße Richtung Norden, der Porsche befuhr
die Ellernstraße in Richtung Osten und querte die Altenessener
Straße. Im Einmündungsbereich zur Seumannstraße kam es zur Kollision.
Der ELW traf den Porsche auf dessen Beifahrerseite, das Fahrzeug
schleuderte, legte einen Ampelmast um und blieb vor einem massiven
Tragmast für Straßenbahnoberleitungen der Ruhrbahn stehen. Der 37
Jahre alte Fahrer und seine 13 Jahre alte Tochter kamen nach
notärztlicher Versorgung in ein Krankenhaus. Die drei Einsatzkräfte
aus dem ELW wurden zur weiteren Abklärung ebenfalls in eine Klinik
gefahren. Die Unfallursache und der -hergang sind noch unklar, die
Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Altenessener Straße war
über eine längere Zeit vollständig gesperrt. Der gemeldete
Wohnungsbrand entpuppte sich übrigens als Banalität, die zu diesem
Einsatz zeitgleich alarmierten Kräfte der Feuerwachen Altenessen und
Stadthafen gaben kurz nach Eintreffen Entwarnung. Rauch eines nahe
der Haustür betriebenen Holzkohlegrills hatte für die Verrauchung im
Gebäude gesorgt. (MF)




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Essen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Mike Filzen
Telefon: 0201 12-37014
Fax: 0201 12-37921
E-Mail: mike.filzen(at)feuerwehr.essen.de

Original-Content von: Feuerwehr Essen, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1914810

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Essen

Ansprechpartner: FW-E
Stadt: Essen-Altenessen- Süd, Altenessener Straße Ecke Ellernstraße/Seumannstraße, 16.06.2018, 19.21 Uhr



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Verstoß Straßenverkehrsgesetz
Segelschulschiff "Greif" auf Grund gelaufen
Verkehrsunfall mit drei Verletzten
Brand einer Waldhütte in Wingsbach
Seenotfall auf der Ostsee - gesunkenes Sportboot zwei Seemeilen westlich von Darßer Ort

Alle SOS News von Feuerwehr Essen

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de