. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

(HDH) Heidenheim - Ampel steht schräg / Auf und davon machte sich ein Unfallverursacher am Dienstag in Heidenheim.

20.06.2018 - 11:38 | 1917398



(ots) - Zwischen 12.00 und 14.30 Uhr muss der Unfall an der
Einmündung Giengener Straße / Paul-Priem-Straße passiert sein. Ein
Fahrzeug war gegen die Ampel gefahren und hat den Mast aus dem Boden
gerissen. Die Ampel steht nun schräg. Um die Schadensregulierung
kümmerte sich der Unfallverursacher nicht. Stattdessen flüchtete er.
Der Schaden wird an der Ampel wird auf ungefähr 1.500 Euro geschätzt.
Die Heidenheimer Polizei (07321/3220) hat nun die Ermittlungen
aufgenommen und sucht den Unfallverursacher.

Hinsehen statt wegschauen lautet das Motto der bundesweiten
Initiative "Aktion-tu-was" der Polizei, die zu mehr Zivilcourage
aufruft. Viele Straftaten können nur mit Hilfe der Bevölkerung
aufgeklärt werden. Informationen zur Aktion der Polizei finden Sie im
Internet unter www.aktion-tu-was.de oder in Broschüren auf jeder
Polizeidienststelle.

++++1140849

Claudia Kappeler, Tel. 0731/188-1111, E-Mail:
ulm.pp.stab.oe(at)polizei.bwl.de

Auch auf Facebook (https://www.facebook.com/PolizeipraesidiumUlm/)
und Twitter (https://twitter.com/PolizeiUL).




Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp(at)polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1917398

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeipr

Ansprechpartner: POL-UL
Stadt: Ulm

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizeipr

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de