. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Nienburg-Polizei klärt Straftatenserie auf

20.06.2018 - 11:59 | 1917458



(ots) - (BER)Die Polizei in Nienburg konnte eine Reihe
von Straftaten, die durch mehrere zumeist jugendliche Täter begangen
wurden, klären. Besondere Beachtung in den Medien erhielt dabei ein
Einbruch in den Kindergarten "Sternschnuppe" in Steimbke in der Nacht
vom 11.10.2017 auf den 12.10.2017. Dort hatten die Täter Türen
eingetreten, ein Aquarium zerstört, Feuerlöscher entleert sowie eine
Reihe weiterer unschöner Dinge begangen. Insgesamt war ein Schaden
von ca. 11 000 EUR entstanden. Intensive Ermittlungsarbeit sowie das
perfekte "Bauchgefühl" eines Nienburger Polizeibeamten bei der
Befragung eines Jugendlichen führten die Polizei auf die Spur der
Verdächtigen. Im Rahmen der anschließenden Ermittlungen wurde eine
Gruppe von 6 Tatverdächtiger im Alter zwischen 13 und 19 Jahren
ermittelt. Diese Jugendlichen, bzw. jungen Erwachsenen kommen in
unterschiedlicher Zusammensetzung ebenfalls für die
Sachbeschädigungen an den Bussen eines Unternehmens in Steimbke sowie
Einbrüche in den Bauhof, das Hallenbad und die Sporthalle in Steimbke
infrage. Auch diese Taten wurden in den letzten Wochen des
vergangenen Jahres begangen. Die Sachbeschädigungen an den Fahrzeugen
sowie den Sportanlagen belaufen sich ebenfalls auf eine hohe
fünfstellige Summe. Die Ermittlungsvorgänge sind zwischenzeitlich an
die zuständige Staatsanwaltschaft abgegeben worden.




Rückfragen bitte an:

Axel Bergmann
Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg
Presse-und Öffentlichkeitsarbeit
Amalie-Thomas-Platz 1
31582 NIENBURG

Telefon: +49 5721/4004-107 und +49 5021 9778-104
Fax: +49 5721 4004-250
Mobil: +49 1759324536
Fax2mail: +49 511 9695636008

Original-Content von: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1917458

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

Ansprechpartner: POL-NI
Stadt: Nienburg

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Einbrüche in Gartenhütten und Wohnung
Pressemeldungen für den Bodenseekreis
Bergisch Gladbach - Einbrecher scheitern im Gebäude der Familienbildungsstätte
Darmstadt-Arheilgen: Grauer Opel Astra entwendet (DA-S 8408) / Wer kann Hinweise zum Verbleib des Autos geben?
Nordhorn - Auffahrunfall

Alle SOS News von Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de