. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

21.06.2018 - Umwelteinsatz in Holzen

21.06.2018 - 22:22 | 1918637



(ots) - Am Nachmittag riss sich ein LKW den
Kraftstofftank an einem Betonpoller beim Rangieren auf. Der Inhalt
des nahezu vollen Dieseltanks lief aus und suchte sich seinen Weg in
Richtung Kanalisation. Der Hauseigentümer und der Fahrer des LKW
reagierten umgehend und versuchten mit Holzspänen zu verhindern, dass
weiterer Dieselkraftstoff ungehindert in die Kanalisation einlaufen
konnte. Durch die ersten eintreffenden Einsatzkräfte der Freiwilligen
Feuerwehr Holzen, wurde umgehend massiv Bindemittel eingesetzt um
diese Erstmaßnahmen zu unterstützen. Die ebenfalls alarmierte
Spezialeinheit ABC Gefahrenabwehr, nahm den angestauten Kraftstoff
auf und füllte ihn in Behältnisse. Da trotzt aller Umsicht dennoch
größere Mengen Kraftstoff in die Kanalisation gelangten, wurde der
Umweltdienst der Feuerwehr als Vertreter der Unteren Wasserbehörde
hin zugezogen. Dieser informierte die zuständige Kläranlage und
sprach weitere Maßnahmen mit dem Tiefbauamt Dortmund und Schwerte ab.
Eine dieser Maßnahmen war, im Zulauf eines nahegelegenen
Regenrückhaltebeckens wurde sogenannte Ölschlängen eingebracht um das
eventuell dort ankommende Diesel/Wassergemisch aufzusaugen. Mit einem
Spül/Saugwagen des Tiefbauamtes wurde der betroffene Kanal gespült.
Der um kurz vor 17 Uhr begonnene Einsatz der Feuerwehr, war um 20:39
Uhr beendet. Am morgigen Tag wird eine Kontrolle der betroffenen
Kanalisation und aller nachgeschalteten Anlage erfolgen. Im Einsatz
waren die Spezialeinheit ABC-Gefahrenabwehr sowie der Löschzug 28 der
Freiwilligen Feuerwehr

MR Lagedienst Feuerwehr




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Dortmund
Lagedienst
Martin Rammelmann
Telefon: (0231) 845 - 5000
E-Mail: 37pressestelle(at)stadtdo.de
www.feuerwehr.dortmund.de

Original-Content von: Feuerwehr Dortmund, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1918637

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Dortmund

Ansprechpartner: FW-DO
Stadt: Dortmund



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

84-Jähriger bei Alleinunfall leicht verletzt
Sperrung der B31 bei Kressbronn sorgt für Rückstau
Verkehrsunfall auf BAB A7 Höhe AS Niederaula
Spezialeinsatzkräfte nehmen 32-Jährigen in Gewahrsam
Großbrand in Bremer Pflegeheim, 21 verletzte Personen

Alle SOS News von Feuerwehr Dortmund

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de