. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Schlägerei am Markt - Frau verpasst Mann Platzwunde mit Handy

25.06.2018 - 09:00 | 1920183



(ots) - Am Sonntag, 24.06.2018, kam es zu einer
Körperverletzung am Johanniskirchplatz. Gegen 04:00 Uhr gingen zwei
Männer (30, 33) nach einem Diskobesuch in Richtung des Marktplatzes
der Innenstadt. Vor einem Imbiss parkte ein Mann mit seinem Auto ein.
Es kam zu einem -zunächst nur verbalen- kurzen Streit, bei welchem
eine Frau aus dem Auto heraus begann, die Männer auszuschreien. Als
die Männer den Imbiss kurze Zeit später wieder verließen, wartete
dieselbe Frau vor der Tür. Mit einem Handy schlug sie dem 33-jährigen
Hagener direkt ins Gesicht. Dabei erlitt dieser eine Platzwunde.
Anschließend rannte die Unbekannte davon. Die Schlägerin wird als
zirka 1,70 Meter groß und mit leichtem Übergewicht beschrieben.
Auffällig waren blonde, schulterlange Haare mit dunkel gefärbten
Spitzen. Sie trug eine schwarze Leggins und einen schwarzen Minirock,
sowie ein weißes Oberteil. Auch im Rahmen einer Nahbereichsfahndung
der Polizei konnte die Frau nicht aufgegriffen werden. Die Kripo
sucht jetzt nach Zeugen und Hinweisen. Wer kennt die beschriebene
Frau oder kann Hinweise auf ihren Aufenthaltsort geben (02331 986
2066)?




Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Sebastian Hirschberg
Telefon: 02331/986 15 12
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen(at)polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/
https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA
https://twitter.com/polizei_nrw_ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1920183

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Hagen

Ansprechpartner: POL-HA
Stadt: Hagen

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

In Schlangenlinien gefahren - stark alkoholisiert
Raiffeisen Tankstelle in Hankau fällt Einbrechern zum Opfer
Darmstadt: Trio beim versuchten Fahrraddiebstahl ertappt
Nachtragsmeldung zurÖffentlichkeitsfahndung!
Seelze: Vermisster Senior wohlbehalten aufgefunden

Kofinanzierungshilfe für Sanierung des Freizeitzentrums in Neukalen

Alle SOS News von Polizei Hagen

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de