. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Vermutlich mutwillig ausgelöste Brandmelder am Tag der mündlichen Prüfungen

25.06.2018 - 11:50 | 1920436



(ots) -
Am Montag (25.06.2018) kam es gegen 10.00 Uhr zu einem
Feuerwehreinsatz an der Wolfgang-Borchert-Gesamtschule am Beisinger
Weg im Recklinghäuser Westviertel.

Um 10.00 Uhr wurde der Löschzug Feuer- und Rettungswache zusammen
mit dem Rettungsdienst zu einer automatischen Brandmeldung an der
Wolfgang-Borchert-Gesamtschule alarmiert. Vor Ort hatten in Summe
drei Druckknopfmelder verschiedener Meldegruppen in verschiedenen
Gebäudeteilen jeweils Alarm an die Brandmeldezentrale übermittelt.
Bei der Erkundung der Einsatzkräfte konnte kein Ereignis, was einen
Alarm begründen würde, festgestellt werden. Die Einsatzkräfte mussten
also nicht weiter tätig werden und konnten nach kurzer Zeit wieder
einrücken.

Im Einsatz befand sich der hauptamtliche Löschzug und der
Rettungsdienst mit 12 Einsatzkräften.

Die Feuerwehr warnt in diesem Zusammenhang vor der mut- und
böswilligen Alarmierung der Feuerwehr - auch nicht um sich vor
eventuellen Prüfungen zu drücken. Abgesehen von der strafrechtlichen
Relevanz beim Missbrauch eines Notrufs kann der Verursacher bei einer
böswilligen Alarmierung die Kosten des Feuerwehreinsatzes übernehmen
müssen. Zudem wird die Einsatzbereitschaft der Feuerwehr im Zuge
eines solchen Einsatzes unnötig eingeschränkt.

Bei einer begründeten, gutwilligen Alarmierung der Feuerwehr
entstehen dem Meldenden hingegen keinerlei Kosten und / oder
Nachteile.




Feuerwehr Recklinghausen
Pressesprecher
Christian Schell
Telefon: 02361-30699 1206
Telefon: 02361-30699 1120 (Wachabteilungsleiter, außerhalb der
Bürozeiten)
Mobil: 01525-9180490
E-Mail: christian.schell(at)feuerwehr-recklinghausen.de
http://www.feuerwehr-recklinghausen.de/

Original-Content von: Feuerwehr Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1920436

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Recklinghausen

Ansprechpartner: FW-RE
Stadt: Recklinghausen



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

(UL) Holzkirch - Tragschrauber verunglückt / Zum Glück nur leicht verletzt wurden die beiden Insassen eines Tragschraubers. Ein Rotorblatt hatte Bodenkontakt, weshalb das Fluggerät umstürzte.
Pressemeldung der PI Leer/Emden für Sonntag, 22.09.2019
Polizeibeamte beleidigt
220919-862: In der Nacht - BMW gestohlen
Brennender Lkw an der Josef-Beckmann-Straße - Zeugen gesucht

Alle SOS News von Feuerwehr Recklinghausen

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de