. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Wetter - Sirenenalarm in Wetter (Ruhr)

28.06.2018 - 16:49 | 1923420



(ots) -
Die Feuerwehr Wetter (Ruhr) wurde heute Vormittag um 11:06 Uhr zu
einem gemeldeten Wohnungsbrand mit Menschenleben in Gefahr in der
Straße "Am Südhang" alarmiert. Aufgrund des Einsatzstichwortes
schrillten nicht nur die digitalen Meldeempfänger der ehrenamtlichen
Einsatzkräfte, sondern im ganzen Stadtgebiet auch die Sirenen. Bei
Eintreffen der ersten Einsatzkräfte an der Einsatzstelle konnte schon
dichter schwarzer Rauch aus einer Wohnung im 1. Obergeschoss
festgestellt werden. Durch die Polizei war das Wohnhaus schon geräumt
worden. Sofort wurde ein Trupp unter Atemschutz in die Wohnung
geschickt, um diese abzusuchen. Ein weiterer Trupp unterstützte die
Maßnahmen. Durch die beiden vorgehenden Trupps konnte allerdings
schnell Entwarnung gegeben werden, die Person war nicht zu Hause,
sondern war durch die Polizei auf der Arbeitsstelle erreicht worden.
Vorsorglich wurde die Drehleiter vor dem Gebäude in
Anleiterbereitschaft versetzt. Das Feuer im Wohnzimmer konnte schnell
gelöscht werden. Die angrenzenden Wohnungen wurden durch die
Einsatzkräfte ebenfalls kontrolliert und konnten anschließend an die
Mieter wieder übergeben werden. Durch eine Vielzahl Einsatzkräften
unter Atemschutz, sowie Filter, wurde anschließend das Brandgut aus
der Wohnung ins Freie befördert und draußen abgelöscht. Ein
Feuerwehrmann musste verletzt ins Krankenhaus transportiert werden
und verblieb dort auch stationär. Das örtliche
Energieversorgungsunternehmen für Strom und Gas war ebenfalls an der
Einsatzstelle. Für eine eventuelle Unterbringung des Mieters war das
Ordnungsamt ebenfalls am Einsatzort. Nach einer abschließenden
Kontrolle der Wohnung mit der Wärmebildkamera wurde diese, zur
Brandursachenermittlung, an die örtliche Polizei übergeben und alle
Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst konnten den Einsatz um


16:00 Uhr beenden. Die Kreisfeuerwehrzentrale war mit einem
Atemschutzfahrzeug ebenfalls vor Ort.

Das beigefügte Bildmaterial darf unter der Nennung "Feuerwehr
Wetter (Ruhr)" gerne kostenlos verwendet werden.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Wetter (Ruhr)
Patric Poblotzki
Telefon: 0173-5132151
E-Mail: webmaster(at)feuerwehrwetter.de
www.feuerwehrwetter.de

Original-Content von: Feuerwehr Wetter (Ruhr), übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1923420

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Wetter (Ruhr)

Ansprechpartner: FW-EN
Stadt: Wetter (Ruhr)



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Pressemitteilung der Polizeiinspektion SZ/PE/WF vom 16.09.2019 für den Bereich Salzgitter.
Diebstahl - Sachbeschädigung - PKW zerkratzt - Pool beschädigt
Lügde-Rischenau. Motorradfahrer verletzt.
Wohnwagen aufgebrochen ++ Buchholz - Vorfahrt missachtet
Besuchsfahrt endet im Gefängnis

Alle SOS News von Feuerwehr Wetter (Ruhr)

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de