. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Mutter und Kind werden in Essen-Katernberg von LKW erfasst

04.07.2018 - 13:17 | 1927345



(ots) -
Bei einem tragischen Unfall ist heute Früh gegen 08.00 Uhr eine 31
Jahre alte Frau tödlich verletzt worden. Im Einmündungsbereich
Stauderstraße/Joseph-Hoeren-Straße wollte die 31-jährige gemeinsam
mit ihrer 7-jährigen Tochter die Stauderstraße überqueren. Ein
Containerfahrzeug der Entsorgungsbetriebe Essen (EBE), als
Linksabbieger von der Joseph-Hoeren-Straße kommend, erfasste die
beiden Personen. Das Kind wurde schwer verletzt, die Mutter geriet
unter den LKW. Einsatzkräfte der Feuerwehr hoben das
16-Tonnen-Fahrgestell mit hydraulischem Gerät an, um die Frau zu
befreien. Sie verstarb noch am Unfallort. Das Mädchen musste nach
notärztlicher Versorgung in ein Krankenhaus transportiert werden. Der
Fahrer des LKW (49 Jahre) erlitt einen Schock, auch er kam ins
Krankenhaus. Essens Oberbürgermeister Thomas Kufen zeigte sich
betroffen. "Der Unfall heute Morgen ist ein schreckliches Unglück.
Die Familie und Betroffene werden zurzeit seelsorgerisch versorgt.
Meine Anteilnahme gilt der Familie und den Angehörigen." Wie es zu
dem tragischen Unfall kommen konnte, ermittelt die Polizei mit
Unterstützung eines Sachverständigen. Die Stauderstraße war mehrere
Stunden gesperrt. (MF)




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Essen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Mike Filzen
Telefon: 0201 12-37014
Fax: 0201 12-37921
E-Mail: mike.filzen(at)feuerwehr.essen.de

Original-Content von: Feuerwehr Essen, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1927345

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Essen

Ansprechpartner: FW-E
Stadt: Essen-Katernberg, Stauderstraße Ecke Joseph-Hoeren-Straße, 04.07.2018, 08.03 Uhr



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Einbruch in Bürogebäude - Zeugen gesucht
Pressemitteilung des Polizeikommissariats Wolfenbüttel vom
Dienstag, 23. Juli 2019:

Stadt Delmenhorst: Raub auf Spielothek +++ Zeugen gesucht
Fahrrad gestohlen - Bushäuschen beschmiert - Roller und Pakete gestohlen
Essen: 16-jähriger mutmaßlicher Autodieb durch Tracking-App überführt

Alle SOS News von Feuerwehr Essen

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de